Topic-icon Verwendung von Holzschutz für Steganlage aus Holz

Mehr
06 Nov 2020 09:10 #31045 von Susan
Liebe Teichbaufreunde. Es geht um das Thema Stegbau aus Lärchenholz. Wir sind gerade dabei, unseren Steg zu bauen und wollten wissen, ob und wenn ja mit welchem Holzschutz ihr eure Dielen vorbehandelt habt. Gibt es einen unbedenklichen Holzschutz für den Schwimmteich, der ggf ökologisch unbedenklich eingesetzt werden könnte? Für jeden Tipp sind wir sehr dankbar. LG aus dem schönen Magdeburg ...Marion u Susan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Nov 2020 17:52 #31046 von the_farmer
Lärchenholz ist vollkommen ungeeignet für den Wasserverbau.

Wenn du Holz möchtest, ausschließlich Tropenhölzer (Ipe, Bangkirai, Massaranduba etc oder Robinie.)

Diese Hölzer schützen sich selbst durch Gerbsäuren und Pilzbefall. Klingt merkwürdig, is aba so.

Alles andere gammelt dir weg, auch gestrichen. der Grenzbereich zwischen nass und trocken mit Sauerstoffzufuhr ist "tödlich"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Nov 2020 07:09 #31048 von Susan
Hallo the_ farmer...wir möchten kein Tropenholz. Damit wird schon genug Schindluder getrieben und der Lebensraum für viele Tiere genommen. Sibirische Lärche ist sicher nicht ewig haltbar, aber stellt eine mögliche Alternative dar, glauben wir. Vielleicht hat ja noch jemand für den Steg Holz verwendet und kann uns einen Tipp zu etwas mehr Haltbarmachung geben. Ganz lieben Dank... Marion u Susan aus Magdeburg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Nov 2020 10:08 #31053 von the_farmer
FSC angebautes Tropenholz ist bedenklos verwendbar.

Dann nimm doch Robinie, kommt hauptsächlioch aus Russland.

Du kannst natürlich auch Lärche nehmen und jährlich tauschen.........

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Nov 2020 11:21 #31055 von Norbert
Holz ist immer ein Problem. Bangkirai ist nur ein Handelsname, aber kein Baum. Lärche geht, muss aber gepflegt werden. Nicht mit Anstrich, sondern durch die Entfernung des Biofilms.
Robinie hält nur schlecht die Form, verzieht sich und reißt.
Siehe die Dokus bei den Steg-Oberflächen
Gruß
Norbert von NaturaGart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Nov 2020 11:47 #31056 von Susan
Ganz lieben Dank, Norbert....werd mich mal reinlesen...lg aus Magdeburg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.245 Sekunden