Topic-icon Neue Teichanlage ca 350m³

Mehr
12 Apr 2021 19:39 #31531 von Norbert
Hallo Alexander,

nicht unser Job - daher könnte es mir egal sein. Aber:
Deine Pumpe wird größenordnungsmäßig fast einen Kubikmeter pro Minute raushauen. Du musst die gesamte Infrastruktur auf diese Spitzenwerte auslegen, z.B. Leitungsquerschnitte, Anstauhöhen, Abflussquerschnitte und Filterkapazitäten.
Mein Eindruck: Da treibt dich jemand in eine Kostenfalle. Dass wir fast alles anders empfehlen würden, weisst du sicherlich. Ich rate daher dazu, das (gern mit anderen) noch einmal zu überdenken...
Freundliche Grüße
Norbert von NaturaGart
Folgende Benutzer bedankten sich: Alexander Huemer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2021 07:15 #31532 von Alexander Huemer
Lieben Dank Norbert, ich werde das gleich mit meinen Teichbauern besprechen und hoffe gemeinsam eine sinnvollere Lösung zu finden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2021 17:19 #31535 von the_farmer
zum vergleich: ich betreibe einen schwimmteich mit fischen und 45 kubik mit einer pumpe und 42 watt.

bevor du den ganzen mist mit einer pumpe weit hoch pumpst, nimm lieber 3 kleine, und bau zwischenstufen ein....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Apr 2021 17:04 #31551 von Alfons-Teich
Hallo Alexander,

bitte bei der Auslegung der Pumpe(n) auch daran denken, dass mehr als genügend Ansaugquerschnitt vorhanden ist. Dieser sollte unbedingt mit einem recht feinmaschigen Ansauggitter versehen sein, damit keine Kleintiere angesaugt und geschreddert werden.
Das haben die possierlichen Molche nicht verdient !

Gruß
Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2021 14:32 #31600 von Osie
Das ist ja ein spannendes Projekt!
Zum Thema Sedimentfallen möchte ich noch anfügen, dass sie sehr gute Arbeit verrichten, wenn man sie bedient. Ich stelle mir vor, dass Fegen in so großer Tiefe eher nicht so gut funktioniert.
Wir haben uns gerade einen Teichroboter gekauft, der munter wie eine kleine dicke Schildkröte über die Oberflächen kriecht und dabei das Sediment durchaus auch aufwirbelt.
Unsere freundlichen Sedimentfallen nehmen sich der Schwebteilchen an, auf dass sie den Weg in den Filter finden.
Das könnte für Dich eine Option sein.
Wir haben übrigens auch einen Trommelfilter und einen alten Teich, durch den wir, wenn die Wasserpflanzen darin kraftvoll genug sind, auch Teichwasser schicken. Aber den Löwenanteil übernimmt der Trommelfilter mit zwei UVC-Lampen. Funktioniert sehr gut.
Welchen wollt Ihr verbauen?
Frohes Schaffen!

Ursula
Folgende Benutzer bedankten sich: klaus1224

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Apr 2021 11:32 #31632 von Susan
Hallo Ursula, wie gross ist euer Teichvolumen und welchen Trommelfilter habt ihr vorgeschaltet? Bzw ist er vor dem oder nach dem Pflanzenfilter eingesetzt? Wie sieht es mit zusätzlichen Stromkosten aus? LG aus Magdeburg... Marion u Susan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.103 Sekunden