Topic-icon Wieviel Verdunstung ist normal?

Mehr
26 Jun 2020 09:40 #30124 von teichhase
Ich habe einen alten Teich leergeräumt und prüfe gerade, ob die alte Folie noch dicht ist. Optisch macht sie noch einen guten Eindruck und spröde scheint sie auch noch nicht zu sein. Ein paar Löcher - die beim Ausräumen mit dem Bagger entstanden sind - wurden auch geflickt.

Der Teich ist wieder voll und nun habe ich - wenn kein Regen fällt - bei dem aktuellen Wetter ca. 5cm weniger Wasserstand in zwei Wochen (35m² Fläche, das Wasser kann nicht "weggesaugt" werden, weil ringsum die Folie frei liegt). Ist das normal?

Leo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2020 09:48 #30125 von Roadrunner
Hallo Leo,
das mit der Verdunstung ist immer so eine Sache und nur schwer zu bewerten. Ist natürlich extrem wetterabhängig.
Es gab da mal eine Studie vom Wetterdienst.


Demnach kann schon viel Wasserverlust durch Verdunstung erfolgen.
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2020 13:05 #30129 von Alfons-Teich
Das Diagramm ist recht interessant.
Und schockierend zugleich: Jetzt im Juni zwischen 70 und 120 mm Verdunstung.
Das ist eine ganze Menge, aber nicht zu ändern.

Vor zwei Wochen gab es hier Starkregen, mein Teich war daraufhin randvoll (vermutlich auch übergelaufen). Nach den zwei Wochen Sonnenschein und sehr trockener Luft fehlen bei mir etwa 5 cm. Also ist das wohl normal.

Gruß
Alfons
Folgende Benutzer bedankten sich: teichhase

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2020 14:23 #30131 von teichhase
Danke, dann bin ich ja beruhigt. Ich fand nämlich keine Löcher mehr in der Folie ;-).

Dann ist es wohl auch gut, wenn zu den Niederschlägen auf die 35m² des Teichs noch ca. 50m² eines (sauberen) Daches dazukommen, auch wenn mir NG-Mitarbeiter gesagt hatten, dass so eine zusätzliche Wassereinleitung nicht günstig wäre. (Warum eigentlich, auf der Dachpappe landen jedenfalls schon mal keine Blätter, die Bäume sind weit weg).
Jedenfalls könnte ich im Winter oder Frühjahr das Regenrohr auch einfach auf die Wiese drehen (damit keine Pollen drin landen).

Leo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.271 Sekunden