Topic-icon Teichbau in Schleswig Holstein

Mehr
20 Jul 2019 18:02 #28756 von Holger Budig
Moin an alle Teichbauer ,

hab mal wieder ein paar Fotos eingestellt .
Die Ufermattensaat ist langsam angewachsen ,die erste Seerose im Filtergraben ist vor zwei Tagen aufgeblüht und jeden Tag gibt es Neues zu entdecken.

Wir haben nun unsere Filteranlage angeschlossen und in den Betrieb genommen ,sie funktioniert gut haben nur das Problem,dass sie seitlich tropft,wenn die 12 v Pumpe im Betrieb ist .
Habt Ihr das auch?

Wir haben bereits 20 gezählte Wasser und Teichfrösche sowie zahlreiche Molchlarven im Teich .

Der Uferwall wächst langsam zu ,haben den mit Wasser Dickblatt bepflanzt.Die Sumpfcallas wachsen noch nicht so gut,bzw werden angefressen .... nicht der richtige Boden..?..haben Mutterboden und Lehmboden im Ufergraben....Vielleicht hat ja jemand einen Tipp

VG aus Schleswig Holstein
und allen Teichbauern viel Erfolg !
Folgende Benutzer bedankten sich: Teichmädel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jul 2019 18:13 #28757 von minihaus
Hallo !
Das seitliche tropfen ( beim Schlauchanschluß ) hatte ich auch, ich habe es dann mit so einem Band für Wasseranschlüsse dicht bekommen. Habe es fest um den Schlauch gewickelt und nun ist es dicht. Weiß momentan nicht wie so ein Band heißt. Wahrscheinlich heißt es Dichtungsband und es ist weiß. Früher hat man für solche Sachen einen Hanf genommen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jul 2019 20:48 #28762 von HeikoG
Mutterboden haben wir im UG.

___________________________________________
Viele Grüße aus Berlin
Heiko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2019 16:14 #28839 von Holger Budig
Hallo ,
das hattest Du falsch verstanden , ich meinte das seitliche Tropfen aus den Filterkästen im unteren Bereich zwischen den vorletzten und letzten Kasten....Das Andere heißt ganz einfach Dichtband .
Vg Holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Aug 2019 18:56 #28899 von mc.puy
Hallo Holger,
seit langer Zeit schaue ich heute mal wieder ins Forum. Deswegen melde ich mich heute erst.
Wir haben auch sehr Lehm- und kalkhaltigen Boden. Nachdem der Ufergraben fertig war, haben wir wieder etwas von der Erde reingeschaufelt, was wir für den Teichbau rausgeschaufelt hatten Würde ich nicht noch mal machen, denn: auch wir hatten Probleme mit den Sumpfkallas. Und auf die hatte ich mich besonders gefreut.
Callas bevorzugen leicht saure Böden und ich beam von Naturagart den Rat, Torf einzuarbeiten.
Ich hatte großflächig Callas gepflanz und wollte nicht das bischen, dass wuchs, wieder herausnehmen. Ich kaufte -zig Torfquelltöpfchen, viertelte diese und schob sie unter die Wurzeln. Das war vergangenen Herbst. Gut ist es noch nicht geworden, aber wesentlich besser.
Gruß Monika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Aug 2019 08:21 #28902 von Holger Budig
Hallo Monika ,

vielen Dank für Deinen Tipp ,wir werden die Callas dann zum Spätherbst rausnehmen und dann Torf beimischen .
Die anderen Pflanzen sind alle gut angewachsen und auch die Ufermattensaat .
Gruß Holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.257 Sekunden