Topic-icon Filtermatten reinigen

Mehr
02 Nov 2020 17:17 #31029 von Lohschneider
Hab den Filter erst im August in Betrieb genommen. Das Wasser ist sehr sauber, nur wg der UV Lampe und den abgetöteten Algen ist was drin, denke ich...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2020 17:21 - 02 Nov 2020 17:23 #31030 von Georgs Teich
Komisch, meine sind seit Juli aktiv.
Hatte nie Algen auch immer klares Wasser und benutze ebenfalls UV Lampen.
Durch jeden Filter laufen ca. 4000Liter in der Stunde.

Vielleicht ist das zuviel und deswegen sind sie laufent voll.
Letzte Änderung: 02 Nov 2020 17:23 von Georgs Teich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2020 17:52 #31031 von the_farmer
Das ist richtig.... ich habe durch probieren herausgefunden, dass es bei 1800 litern pro stunde am besten klappt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2020 18:17 #31032 von Norbert
So sieht die Kombinationsmöglichkeit aus:
Superfein-Filter
Der Filterschaum liegt waagerecht und nimmt nur wenige grobe Partikel weg. Die Feineren landen in den Organikmatten.

Alternativ kann man im Sommer auch die grünen und schwarzen Schäume durch rute und/oder blaue ersetzen. Das erhöht die Standzeit.
Gruß
Norbert von NaturaGart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2020 18:30 #31033 von Norbert
Eine sinnvolle Obergrenze sind 70 Liter/Min = ca. 4.200 Liter/Stunde = ca. 100 m³/Tag.
Bei weniger Wasser werden Organik-Matten erst später überströmen (weil das Wasser mehr Zeit hat, da durchzusickern).
2 Filtermodule machen daher das Wasser noch etwas sauberer, verdoppeln die Standzeit und reduzieren den Wartungsaufwand.
Je feiner die Filter sind, desto länger braucht das Wasser für die Passage (siehe Kaffeefilter), desto höher ist aber auch der Wirkungsgrad.
Wer gröbere Schäume einsetzt, muss das Wasser vielfach drüberschicken, braucht eine stärkere Pumpe und hat höhere Stromkosten.
Gruß
Norbert von NaturaGart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2020 18:37 #31034 von Norbert
zur Standzeit:
Wenn der Filter viel rausholt, ist auch viel drin.
Je besser der Filter, desto mehr holt er raus.
Ein NG-Standardfilter sammelt 9 kg Schlamm ein, bis er voll ist.
Kurze Standzeiten sprechen nicht gegen den Filter, sondern für notwendige Änderungen am Betriebskonzept.
Wenn der innerhalb einer Woche voll ist, sollte man erst einmal die Frage klären, warum in einer Woche die 9 kg Schlamm entstanden sind.

In einem guten Teich gibt es eine Standzeit von 4 Wochen. Viele lassen den Filter noch länger stehen - was wir aber nicht empfehlen.
Gruß
Norbert von NaturaGart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.239 Sekunden