× Pumpen, Bachläufe, Quellen und Wasserspiele.

Topic-icon Skimmer Frage

Mehr
10 Aug 2020 15:11 #30390 von Lohschneider
Hallo, ich betreibe einen Schwimmskimmer. Im Moment ist unser gröstes Problem die Birkenblüten, die schwimmen zuhauf an der Wasseroberfläche. Im Skimmer sammelt sich durchaus eine Menge, aber: da schwimmen sie auch im Behälter und wenn ich das Sieb mit der Außenhülle hochnehme, dann entleert sich der ganze Skimmerinhalt. Bin ich zu doof? Soll man das Sieb und den Filterschaum rausnehmen, das bringt doch auch nichts? Wie macht ihr das?
Das Bikd nur mal exemplarisch, eigentlich ist der fast voll....
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Aug 2020 17:20 #30392 von mikdoe
Hi!
Bei unserem Skimmer hat das Sieb einen Henkel, an dem ich es mit einem langen Stock mit Haken vorne dran raus nehmen, leeren und wieder einsetzen kann. Das sieht man auch auf den Produktbildern hier: amzn.to/31Aspm4

Was sagt denn die Gebrauchsanleitung deines Skimmers dazu?
Grüße

50.000 Liter mit Fischbesatz
Oase Aquamax Eco 4000 ca. 200 cm Pumphöhe
Oase Bitron C 36 W UVC
NG Filter: 1 grob GF-17/08 > 2 HF-26 > 2 VF-8 > 1 BM-13
Filterschwämme: 4 grün > 2 schwarz > 3 orange > 3 hellblau > 2 Organik Filtermatten > 3 Oxi-Schaum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2020 04:37 #30393 von radlhans
Hallo,

so mache ich das auch: mit einem langen Stock das Sieb (nur das, nicht die Außenhülle!) am Henkel rausangeln.
Aber mit vielen, feinen Blüten(-blättern) ist das bei mir auch so: beim Herausnehmen landet wieder viel im Teich. Dazu ist die Maschenweite des Siebes viel zu groß.
Bei mir ist das auch so, dass viele der Blütenblätter durch den Schlauch, an dem der Skimmer angeschlossen ist, in den Sammelschacht gesogen werden. Dort kann ich sie dann gut abschöpfen ;-)

Gruß,
Gerd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2020 06:27 #30394 von Lohschneider
Tja, dann liegt es bei mir wohl auch am Skimmer. Ich hab den gebraucht für ein paar Euro gekauft, finde diese Skimmer ja Potthässlich, möchte später euben Skimmer an der Terasse integrieren. Und bei diesem Skimmer geht der Korb nicht ohne die Außenhülle abnehmen. Hab jetzt mal Sieb und Schaum weggelassen, vielleicht saugts dann mehr in den Filtergraben.
Aber: gestern Abend viel mir auf, dass der Trafo der Pumpe sehr warm ist und da hab ich die Pumpe in der Nacht ausgesteckt. Heute morgen wollt ich sie anstecken und sie geht nicht mehr. Hab die zweite Pumpe am Trafo getestet, läuft, also scheinbar die Pumpe hin, nach einer Woche

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2020 08:04 - 11 Aug 2020 08:07 #30396 von mikdoe

Lohschneider schrieb: Ich hab den gebraucht für ein paar Euro gekauft

Zahlt sich meiner Erfahrung nach nicht aus beim Thema Teich.

Lohschneider schrieb: Hab die zweite Pumpe am Trafo getestet, läuft, also scheinbar die Pumpe hin, nach einer Woche

Was ist das denn für eine Pumpe?

50.000 Liter mit Fischbesatz
Oase Aquamax Eco 4000 ca. 200 cm Pumphöhe
Oase Bitron C 36 W UVC
NG Filter: 1 grob GF-17/08 > 2 HF-26 > 2 VF-8 > 1 BM-13
Filterschwämme: 4 grün > 2 schwarz > 3 orange > 3 hellblau > 2 Organik Filtermatten > 3 Oxi-Schaum
Letzte Änderung: 11 Aug 2020 08:07 von mikdoe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2020 09:49 #30397 von Lohschneider
Halli, es ist die naturagart Pumpe, Aber sie ist nicht kaputt. Sie ust nach 1 Woche so verkalkt, dass sie nicht mehr angelaufen ist. Hab sie entkalkt und jetzt läuft sie wieder. Ich werd nun eine Stromverbrauch-Messgerät vor die Pumpe stecken, dann sehe ich, wenn der Stromverbrauch zunimmt. Das macht das Teil von Naturagart -AquaControl oder so - auch. Wenn der Stromverbrauch steigt sollte die Pumpe entkalkt werden. Da unser Teich frisch vermörtelt ist führt das zum Problem.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.261 Sekunden