× Pumpen, Bachläufe, Quellen und Wasserspiele.

Topic-icon Sedimentfallen spülen

Mehr
17 Aug 2021 13:24 #32920 von Osie
@Lohschneider, ja, wir haben das Siemenslogosystem. Mein Mann ist Inschenör, dem iss nix zu schwör...
Also hat er eine hochkomplexe Verkabelung mit diversen Zubehörien hergestellt, die von der Logo gesteuert werden können. Dazu gehört, dass der Reiherschreck nachts scharf gestellt ist, die Filterpumpe zu verschiedenen Zeiten laufen kann, und eben auch die drei Sedimentfallen jeden Tag zu einer bestimmten Uhrzeit kurz gespült werden. Wahlweise können wir das auch per Knopfdruck manuell auslösen.
Allerdings ist eine Grundreinigung in den nächsten Jahren durchaus dran...

Ursula

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Aug 2021 16:09 #32925 von Lohschneider
Mich hat nur der Bruchteil einer Sekunde gewundert, dass das wirklich einen Effekt hat. Ich mache die Spülleitung schon ein paar Sekubden auf, spätestens wenn ich sehe, dass Mulm aus dem Abdeckgitter kommt, mache ich zu. Wichtig ist, dass man vorher alle Klappen schließt, damit dann beim Öffnen der entsprechenden Sedimentfalle viel Sog da ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Aug 2021 18:32 #32926 von Susan
Hallo Ursula, könnte dein Mann sein Wissen zur Verfügung stellen? Ich finde es ganz spannend die Anspülung der Sedimentfallen zu automatisieren. Ganz lieben Dank und lg aus Magdeburg, Marion u Susan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Aug 2021 19:19 #32927 von Lohschneider
Mit dem automatisierten Spülen ist es nicht getan, es muss ja vorher alles geschlossen werden, dann die jeweilige Falle geöffnet und dann kurz angespült. In meinen Augen macht das nur dann Sinn, wenn alle Schritte automatisiert als Programm ablaufen. Ansonsten mach ich manuell.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.100 Sekunden