× Pumpen, Bachläufe, Quellen und Wasserspiele.

Topic-icon Sedimentfallen spülen

Mehr
19 Jul 2021 14:07 #32562 von Norbert
Am besten 1 - 2x pro Woche kurz rückspülen.
Wenn das längere Zeit nicht gemacht wurde:
Filtergraben 10 cm abpumpen, Leitung öffnen und
normalen Gartenschlauch vom Sammelschacht aus in die Leitung schieben. Aufgewirbelter Sand wird durch die Strömung mitgeführt.
Wenn du mit dem Schlauch in der Sedimentfalle bist (siehst du an den Luftblasen) so bewegen, dass sich das Sediment löst. Notfalls mit einer Sprühdüse mehr Druck aufbauen.
Gruß
Norbert von NaturaGart
Folgende Benutzer bedankten sich: Osie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Aug 2021 20:28 #32901 von LemonLime
Das habe ich auch total unterschätzt. Ich habe die Fallen nach 9 Monaten zum ersten Mal gespült und werde das nun bestimmt öfters machen. Bei mir gab es am Teichboden auch einiges an heruntergespültem Sand. Ich habe mich dann entschieden, diesen mit dem Schlammsauger zu entfernen, statt ihn bloss mit einem Besen in die Fallen zu bewegen. Die Gefahr einer möglichen Verstopfung hat mich davon abgehalten.

Georgs Unterwasser Action Einlage erinnert mich stark an Mission Impossible! :silly: :silly: :silly:

Gruss, Ivo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Aug 2021 20:34 #32902 von Georgs Teich
:laugh: :laugh:
Ja, Mission Impossible für Arme.
Bewaffnet mit Schraubenzieher und Schlammsauger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Aug 2021 21:31 #32907 von Osie
@Georg, hast Du also die Fallen geöffnet, bist dann raus aus dem Wasser und hast dann quasi am offenen Herzen gesaugt?
Wir haben auch schon darüber nachgedacht, eine solche Aktion mal durchzuführen. Ich war mir nur noch nicht sicher, ob man die Gitter wirklich einfach losbekommt. Also vielen Dank für Deine Hinweise!!
Unser Teich ist fünf Jahre alt. Die Sedimentfallen werden bei uns jeden Tag ganz kurz gespült. Eine Automatik sorgt dafür, dass die Düsen für den Bruchteil einer Sekunde Druck ausüben. Spülten wir länger, gäbe es Atomwolken aus den Fallen...Und die sind nicht schön...

Ursula

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Aug 2021 21:37 #32908 von Lohschneider
Für den Bruchteil einer Sekunde? Echt jetzt? Ich spüre da deutlich länger. Ich sehe dann zwar, dass Mulm aufsteigt, dann Dreh ich ab. Das mach ich mehrmals. Aber halt nur alle 2-3 Wochen. Vielleicht wäre es besser das früher zu machen, aber bin da zu faul.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Aug 2021 05:18 #32910 von Georgs Teich
Hallo,

nachdem ich die Gitter entfernt habe bin ich mit dem Schlauch des Schlammsauger abgetaucht und hab die Falle abgesaugt.
Die Gitter gehen nachdem die Gummidichtung entfernt wurde sehr einfach raus.
Hab die Gummidichtung dann aber gleich weggelassen.
War im großen und ganzen keine allzu aufwendige Prozedur.

mfg
Georg
Folgende Benutzer bedankten sich: Osie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.108 Sekunden