Topic-icon Stufenanzahl/Stufensteigung

Mehr
21 Sep 2022 10:15 #34485 von Anschii
Hallo,

wir sind gerade an der Stufenplanung - wir hätten 4 Stufen mit 30cm Höhe und auch 30cm Trittfläche geplant - was sagt ihr dazu?
LG anschii

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Sep 2022 14:46 #34487 von _mark_
Hallo
ich habe auch nur 4 Stufen, mir ist es zu wenig.
Gerade im Winter ist es schon immer ein ganzes Stück vom Körper der den Schock abbekommt, bei so tiefen Stufen.
In den Büchern sieht man allerdings auch daß die 50er Stufe nur einmal unterteilt ist. Das ganze ist natürlich auch eine Platzfrage.
Gruß
Mark

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Sep 2022 17:14 #34488 von Anschii
Zu wenig für? Im Winter möchte ich eh nicht baden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Sep 2022 05:40 #34489 von Alfons-Teich
Hallo Anschii,

wenn Ihr eigentlich schon wisst, dass Ihr 30 cm hohe Stufen bauen wollt, dann musst Du doch nicht nach einer Legitimation fragen.
Auch im Winter könnte unglücklicherweise jemand in den Teich stürzen. Schnell wieder rauszukommen, wäre nicht schlecht, zumal Ihr ja auch ringsum keine Möglichkeit eingebaut habt. Auch wenn man beim Baden z.B. einen Wadenkrampf hat, halte ich 30 cm hohe Stufen für eine Herausforderung.
Es gibt eine Schrittformel, nach der man ein angenehm und sicher zu begehende Treppe mit Stufenhöhe und Auftritt berechnen kann. Die hat sich bewährt, auch in Teichen oder Pools. Man kommt natürlich auch mit einer Badeleiter raus.

Blockstufen im Baustoffhandel sind übrigens (nicht ohne Grund) regelmäßig 15 cm hoch. Steigungen zwischen 15 und 18 cm sind angenehm zu begehen.

Für alle angehenden Teichbauer:
Die Einstiegssituation sollte vor dem Bau geklärt sein. Treppenstufen sind sehr angenehm, brauchen aber auch relativ viel Platz. Macht man sich rechtzeitig Gedanken darüber, kann man die Treppe aber auch gut in eine Bucht oder Ecke integrieren.

Gruß
Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Sep 2022 05:54 #34490 von Anschii
Hallo
Ich wollte einfach wissen was ihr dazu sagt. Wir haben uns im Vorfeld Gedanken gemacht. Vorher bauen ging aus 2 Gründen nicht. Erstens hatten wir nur Steine in der Erde - Formen kann man da gar nix und zweitens kommt die Stiege dorthin wo jetzt die Wand für den Saugsmmler aufgebaut wird.
Stufennormen im Innenbereich sind mir bekannt. Allerdings geht man unter Wasser nicht wie an Land.
Danke.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Sep 2022 06:23 #34492 von Alfons-Teich
Hallo Anschii,

das ideale Schrittmaß gilt nicht nur im Innen- sondern auch im Außenbereich. Beim Einstieg in den Teich läufst Du bis ca. 1 m Wassertiefe ganz normal, der Körper hat noch kaum Auftrieb. Daher schrieb ich, dass sich das auch in Teichen bewährt hat.
Ich habe bei mir 18 cm-Stufen gebaut und finde das mit der Erfahrung von 3 Jahren intensiver Nutzung (sommers täglich mindestens früh und abends, im Winter zum Saunatauchgang, im Frühjahr mit Wathose zum Schlammsaugen) als sehr angenehm.
Weil viele Steine im Lehmboden vorhanden waren, habe ich die Grube unter Vlies und Folie vermörtelt, dabei die Stufen etwa 10 cm tiefer vorgeformt. Über der Folie und Verbundmatte dann mit Mörtel auf Endmaß modelliert. Vorderkante und Kehle habe ich relativ großzügig ausgerundet, vorn, damit man sich nicht so leicht verletzen kann, hinten, damit man den Mulm besser rauskehren kann. Ich hatte ursprünglich Bedenken, dass die dadurch reduzierte Auftrittsfläche zu klein wird, was sich aber glücklicherweise nicht negativ ausgewirkt hat. Der Auftrittsfläche habe ich einen ziemlich groben Besenstrich verpasst. Das hat bis heute gereicht, dass bei wöchentlichem Kehren die Stufen nicht rutschig werden.

Gruß
Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.110 Sekunden