Topic-icon Regenbogenelritzen im Filtergraben

Mehr
19 Okt 2018 21:39 #28021 von Edsy
@Roland
Das habe ich vermutet, dass die Fischlein über die Überlaufrinne in den ST gelangen könnten. Aber dazu fällt mir bestimmt irgend eine Möglichkeit ein, ein kleines Netz auf Filtergrabenseite anzubringen, wo die Fische nicht durch können, das Wasser aber durchfließen kann.
Ich hab schon bissel Bedenken wegen der Mückenplage. Auch wenn es nur im ersten Jahr ist. Es gibt hier sowieso recht viele davon und ich bin da echt empfindlich und habe monatelange Freude an den Stichnarben. So richtig Mückenschutz ist ja auch tabu, wenn man im Schwimmteich baden will und da sind auch Störe drin. Wenn dann nur Kokosöl. Hilft, aber nicht, wenn die Biester richtig fies drauf sind.
Wir haben einen kleineren Schildkrötenteich so 3-4 m Durchmesser. Da setzen wir im Sommer Guppys aus dem Aquarium ein und die verspeisen die Mückenlarven und werden fett und rund über den Sommer. Überwintern tun sie dann wieder im Aquarium.
LG Sylvia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2018 22:34 #28022 von the_farmer
ein derart feines netz wird ruck zuck zusumpfen und alles verstopfen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.210 Sekunden