Topic-icon Teichbau in Schleswig Holstein

Mehr
23 Jul 2020 11:12 #30287 von Holger Budig
Moin Teichbau Kollegen ,
hier mal ein kurzer Bericht zu unserem Steg . Wie Ihr gut sehen könnt,kam alles gut verpackt mit der Spedition an.
Als erstes hatten wir alle Schrauben ,Winkel und Muttern gut sortiert .Das Aufbauen ging nach der Anleitung von NG wie von selbst . Der Steg ,3 m x1,2 m ist ein Sondermaß und doch nicht ganz so leicht insgesamt etwas über 100kg .Es ist alles vorhanden gewesen ,die Bretter mussten nur noch mit dem Senkbohrer gebohrt werden .
Es wurden sechs Fundamentlöcher gegraben , 70cm tief und 200er KG Rohre eingesetzt . Anschliessend wurde alles ausgerichtet und mit ca. 100 KG Zement plus Sandgemisch zementiert.
Blitzzement wurde nicht genommen ,sondern einfacher den hatten wir noch liegen .
Die Stegbretter wurden mit den Klemmschuhen vormontiert und in die Nuten eingeführt und ausgerichtet.
Man sollte ,wenn man eine Tischbohrmaschine hat ,die Bretter damit bohren ,damit gewährleistet ist,daß man auch gerade durchbohrt.
Nach dem Ausrichten ging alles fix mit dem Akkuschrauber.
Eine Empfehlung,man sollte vielleicht doch Handschuhe beim Montieren nutzen,da die Aluschuhe ordentlich die Hände schwärzen.
Damit ist unser Teichbauprojekt nach zwei Jahren abgeschlossen .

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals für die guten Tipps im Forum und bei Naturagart bedanken und wünschen allen Teichbauern noch viel Erfolg beim Teichbau.

Viele Grüße aus Schleswig Hostein
von Holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.237 Sekunden