Topic-icon Schlamm aus Filtergraben entfernen

Mehr
05 Mär 2018 16:56 #26619 von KHF
Hallo,
im Laufe der Jahre haben sich in unserem Filtergraben sehr viele Ablagerungen gebildet, so dass jede Mange Schlamm entfernt werden muss, um wieder ausreichendes Volumen herzustellen.
Weiss jemand Rat wie man das am Besten macht?
Kennt jemand einen geeigneten und vor Allem auch erschwinglichen Schlammsauger?
oder geht das auch mit einem Nass-Trockensauger?
Wir haben zwar den Pontovac 4 mit dem wir das Sediment aus dem Schwimmbereich aussaugen, denken aber der ist zu schade, um reinen Schlamm aus dem Fltergraben zu entfefrnen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2018 19:30 #26620 von salamander
Hallo,

ich denke am schnellsten, billigsten und effektivsten ist es den FG abzupumpen und den Schlamm mit Eimern und Schaufeln ab zu schöpfen.

Wenn man sich keine schmutzigen Hände machen will, ist eine Impellerpumpe mit Steinabscheider am besten.

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mär 2018 06:05 #26621 von Sebastian
Hallo, da würde ich mich auch anschließen. Im Grunde genommen dürfte es am effektivsten sein, mit Schaufel, Eimer und Schubkarre zu arbeiten.
Wir sind - da unser Teich erst letztes Jahr fertig wurde - zwar noch längst nicht an dem Punkt den FG reinigen zu müssen. Allerdings haben wir ihn auch deshalb beim Bau vorsorglich mit verputzt, damit eine spätere Reinigung leichter vorgenommen werden kann (nämlich auch mit Schaufel & Co). Ich hatte bei der Planung auch mal kurz an den plumpen Einsatz einer Schmutzwasserpumpe zum Reinigen gedacht. Wir haben davon eine ziemlich robuste und kräftige Ausführung. Allerdings habe ich diese Idee sofort wieder verworfen, weil die eben auch wirklich alles (inkl. Lebewesen) wegputzen würde und das ist es dann irgendwie auch nicht wert.
Außerdem glaube ich, dass eine Grundreinigung des FG ja sicherlich auch nicht porentief erfolgen muss und das sollte mit den üblichen Utensilien ausreichend funktionieren...
Ich muss aber gestehen, dass meine Ausführungen (noch) nicht auf Erfahrungen basieren, sondern eher eine abstrakte Auffassung wiederspiegeln. Ich hoffe, es passt trotzdem

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.212 Sekunden