Topic-icon Verbesserungsvorschläge/ Änderungsvorschläge

Mehr
28 Mai 2020 15:57 #29859 von Walter12a
Hallo,
da in der alten Teichplane (4 Jahre alt) ein Loch drin gewesen ist, habe ich es zum Anlass genommen, den alten Teich zu vergrößern und zu verändern.

Anliegend die Fotos vom Teich zur Information. Für jeden Änderungsvorschlag/Verbesserungsvorschlag bin ich Dankbar. Die Terrassen und Pfanzringe muss ich noch gerade setzen. Diese sind nämlich wegen dem Umbau etwas unschön geworden.


Der Teich hat ein Außenmaßen 560 cm x Breite 400 cm (Außenkante der Pflanzringe, zzgl. Wasserfall)

Wasserfall Gelände 200 cm breit x 1,40 cm
Ich würde den Wasserfall gerne mit in das Teichkonzept übernehmen, da bei Spritzwasser etc. das Wasser nicht verloren sondern in den Teich zurück Fließen kann.

Tiefste Stelle 120 cm
1 Ebene 80 cm
2 Ebene 50 cm
3 Ebene 20-30 cm Sumpfgebiet

Die alte Teichplane würde ich wenn möglich als UV Schutz über die neue Teichplane legen, wenn dies möglich ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mai 2020 17:38 #29865 von the_farmer
ich glaube, es reicht, 1x zu posten......

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jun 2020 08:32 #29894 von RogarDSA
Hallo,

mir stellen sich hier vier Fragen:
1. Was hast du mit den Pflanzringen vor?
2. Hast du vor, einen Filtergraben nach NG zu bauen oder sollen die Pflanzen im Teich/ein Filter das regeln?
3. UV-Schutz: Sinnvoll ist hier sicher eher eine Ufermatte als die alte Folie. Auch über eine Panzerung könntest du nachdenken, das verhindert in der Regel dann auch Löcher in der Folie.
4. Hast du dich schon mit dem NatruraGart-System vertraut gemacht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jun 2020 11:47 #29897 von Walter12a
Zu 1:
Über die Ringe soll wieder das Vlies und Teichplane gezogen werden. Darüber kommen dann Stein (Steingarten)
Zu 2
Am hinteren Ende (wo die Straße ist) soll ein kleiner Sumpf/Flitergraben werden.

Zu 3
Danke für die Info

Zu 4
Ich bin seit Tagen dabei mir in das NG System einzulesen und warte auf einen Rückruf vom Teichplaner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jun 2020 10:48 - 03 Jun 2020 11:06 #29922 von Alfons-Teich
Hallo Walter12a,

als allererstes würde mich interessieren, wie bereits nach 4 Jahren die Folie kaputt sein kann.
Ich halte das für das größte Unglück, was mich an meinem Teich ereilen kann. Gerade wenn der Teich langsam sein Gleichgewicht findet, muss alles ausgeräumt werden - eine Horrorvorstellung !

Der wichtigste Verbesserungsvorschlag würde sich aus dem Schadensbild ergeben. Wurde die Folie von unten ausreichend geschützt ? Anhand der Fotos halte ich den Zustand der Grubenwände für völlig ungeeignet, dass sich die Folie mit Wasserdruck dort anlegt und nicht Schaden nimmt. Auch die Pflanzkübel mit Ihrer rauen und geriffelten Oberfläche halte ich für gefährlich für die Folie. Durch die "Briefmarkenkante" wird es überall extreme Zugspannungen auf der Folie geben.
Die alte Folie gehört entsorgt. Jeder Kontakt mit der neuen kann zu chemischen Reaktionen und damit zur Schwächung der neuen Folie führen (Weichmacher wandern !).

Sumpf und Filtergraben sind zwei völlig verschiedene Dinge.
Im Sumpf gibt es nährstoffreiche, ständig voll wassergesättigte Erde für üppig wachsende und blühende Pflanzen. Das Wasser kommt idealerweise über Kapillarwirkung aus einem benachbarten Teich. Die Nährstoffe aus der Erde sollten aber nicht in den Teich gelangen, da dort sonst zu viel wächst (auch und besonders Algen).
Der Filtergraben ist eine Bezeichnung von Naturagart für einen reichlich mit (Unterwasser-)pflanzen bewachsenen Teich, durch den das Wasser aus einem weniger oder gar nicht bepflanzten Schwimm- oder Fischteich zur Reinigung durchgeleitet wird.

Lässt sich der rechts im Bild sichtbare kleine Teich eventuell mit einbinden ? Der könnte die Funktion des Filtergrabens haben.
Wie soll Dein Teich genutzt werden ?

Gruß
Alfons
Letzte Änderung: 03 Jun 2020 11:06 von Alfons-Teich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.432 Sekunden