Topic-icon Schwimmteichprojekt Hanglage

Mehr
26 Apr 2018 09:02 #26834 von ashlinka
Hallo liebe Schwimmteich-Gemeinde!

Haben Sie Erfahrungen mit Schwimmteichbau in der Hanglage?
Kurze Erklärung: Wir haben 2015 Haus in der Hanglage gebaut, der Hang ist im Dezember 2015 noch aufgeschüttet worden und schaut stabil aus. Trotzdem haben wir für den Rest zu wenig Aufschütterde und daher möchten wir am Haus entlang einen kleinen Schwimmteich ca 4/5 m breit ca 10 m lang (3,5 m tief-Angaben noch nicht fix) bauen. Also Teich sollte ebenerdig zum Haus,dann Hang, dann nochmal eine Ebene und Hang.
Sehen Sie Fotos, so schaut derzeit aus. Und so sollte der Teich ausschauen, nur der Eingang sollte seitlich (bei uns dann direkt von der Terrasse) geändert werden. Dieser Teich ist aber ohne Filtergrube, hat sehr gut funktioniert.
Meine Fragen:
1) kann ich problemlos die Grube ausheben, bzw was beachten (damit der Teich dann mit der Zeit "nicht gehet wird")? Der Hang, der dann sozusagen Teich hält: kann bepflanzt werden (Blumenwiese, Bodendecker) oder eher eine Natur Steinmauer ziehen?(wir möchten "Natur" :) bleiben.....)
2)können wir den Teich auf Etappen bauen: zb dieses Jahr Grube ausheben, Vlies und Folie einbauen, Wasser bis zum Schwimmbereich nachfüllen und nächstes Jahr dann den Rest wie Pflanzen, Filteranlage und halt das optische?

Vielen lieben Dank für die Antworten und Infos. Und für Tipps bin ich dankbar!
LG :) aus Österreich (OÖ)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Apr 2018 19:47 #26851 von minihaus
Boa, warum 3,5m tief ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.201 Sekunden