Topic-icon NG Teichmörtel Mindestabnahmemenge?

Mehr
02 Nov 2018 05:53 #28144 von ChristophW
Liebe Forumsmitglieder,
für die Vermörtelung meines neuen Badeteiches wollte ich kürzlich den NG Teichmörtel bestellen. Der freundliche NG-Berater erklärte mir, dass ich ca. 150 Sack benötigen würde, dies aber unter der Mindestabnahmemenge läge und ich folglich keinen NG Teichmörtel erhalten könne.

Ich war so perplex, dass ich ein Nachhaken versäumt habe. Klar kann ich auf Sackware Trasszement aus dem örtlichen Baustoffhandel ausweichen, aber dann macht es ja keinen Sinn, wenn NG den hauseigenen Teichmörtel anpreist, um ihn am Ende nur in Maximalgebinden abzugeben.


Frage an Euch: Habe ich mich da so gründlich verhört?

Christoph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2018 12:00 #28145 von Norbert
Guten Morgen,
da ist irgendwas völlig falsch gelaufen. Du kannst hier auch nur einen Sack kaufen. Wir müssen ja manchmal Kleinmengen nachschicken, wenn man mehr verbraucht hat oder nur einen Bach bauen will.
Mögliche Gründe:
Es gibt eine Mindestmenge von 5 Tonnen für die Fertigung in den diversen Mischwerken, die es in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt. Die fahren aber um diese Zeit ihre Reservebestände runter.
Da gibt es vielleicht ein Termin- oder Frachtkostenproblem.
Ansonsten lenken wir Überschussmengen von Kundenbaustellen zu solchen Anfragen.
Ruf bitte Kai Schmitt aus der Teichberatung an. Wir konnten Deinen Gesprächspartner hier nicht lokalisieren.
Freundliche Grüße
Norbert von NaturaGart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2018 12:35 #28146 von ChristophW
Herzlichen Dank
- für die prompte Antwort
- das nette Telefonat
- die guten Tipps
- und den Verweis auf den örtlichen Kooperationspartner! Termin ist schon für morgen verabredet!
So macht das Freude!
Christoph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Nov 2018 12:51 #28150 von radlhans
Hallo,

Schade, dass es da wohl Uneinigkeiten gibt.
Bei mir war das im Frühjahr 2017 auch so:
ich bekam ebenfalls die Antwort von der Kundenberatung, dass 150 Sack die Mindestabnahme sei.
Für meinen teich brauchte ich weniger, weshalb ich mir den Mörtel also aus dem Baumarkt beziehen musste.

Gruß,
Gerd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.213 Sekunden