Topic-icon Teichsanierung mit Verbundmatte und Mörtel

Mehr
10 Mär 2019 18:53 #28261 von AnjaEngelmann
Hallo,
wir haben bereits vor 12 Jahren mit Naturagart unseren Schwimmteichtraum verwirklicht. Wir nutzen den Teich im Sommer regelmäßig und er war schon Veranstaltungsort für Kindergeburtstage, Teichpartys unseres Kinder. Allerdings hat er mit den Jahren etwas "gelitten" und die Verbundmatte, welche wir damals nur im Uferbereich verlegt hatte, löst sich und treibt nach oben.
Wir haben nun beschlossen, den Teich komplett auszuräumen, Folie zu säubern, komplett mit Verbundmatte und mit Mörtel auszukleiden.
Wir überlegen aber immer noch, ob wir den Mörtel einfärben sollen. Hierzu hätte ich ein paar Fragen:
- gibt es irgendwo Beispiele, wo man mal Teiche mit eingefärbtem Mörtel sehen kann
- was sagt die Langzeiterfahrung? Ist das schöne Türkis oder grün nur direkt nach Neuanlage zu sehen? Es lagert sich ja doch Sediment ab. Sieht man die Farbe dann überhaupt noch oder ist der Effekt dann gleich Null? Lohnt es sich, das Geld für Pimente zu investieren?
- muss ich etwas Besonderes beachten, wenn wir nicht den Mörtel von Naturagart nehmen? Welche Anforderungen muss der Mörtel erfüllen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mär 2019 15:36 - 14 Mär 2019 18:21 #28263 von Sebastian
Hallo, gerne kann ich dir anbieten unseren Teich in Augenschein zu nehmen, nur weiss ich nicht, ob sich das Tier euch lohnt, da wir in Niedersachsen wohnen. Vielleicht hilft eine Angabe eures Bundeslandes /eurer Region ja dabei, weitere (und v.a. wohnortnahe) Freiwillige zu finden...
Wir haben unseren Teich auch vermoertelt und mit Pigment (Ocker meine ich, da wir am Ende eine Sandfarbe wollten) eingefaerbt. Die Farbe erkennt man noch, aber wie du schon zutreffend schreibst: Der Boden und die Waende sind dann ja irgendwann besiedelt...
Dennoch bilde ich mir ein, dass es noch einen visuellen Unterschied zu ungefaerbtem Moertel gibt. Daher hat sich der Kauf des Pigments m.E. nach gelohnt.
Beim Moertel muss es Trassmoertel sein. Wir haben den dann im Verhaeltnis 1:3 mit Estrichsand gemischt und per Kelle verarbeitet. Das Pigment wird dann einfach jeweils in der gewünschten Dosierung dem Mischvorgang beigefuegt. Da kann man eigentlich wenig falsch machen, es war aber eine ordentliche Arbeit, von der man sich überlegen muss ob man sich die geben moechte...
VG
Sebastian
Letzte Änderung: 14 Mär 2019 18:21 von Sebastian. Begründung: Autokorrektur hat Text verfaelscht
Folgende Benutzer bedankten sich: AnjaEngelmann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mär 2019 08:13 #28264 von breidi
Ich würde mir beim nächsten mal das färben sparen.
Folgende Benutzer bedankten sich: AnjaEngelmann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mär 2019 05:35 #28266 von Bratfisch
Hallo Anja,


als erstes müssen wir wissen in welcher Region du vor hast einen Teich zu besichtigen.

Ich habe meinen Teich ebenfalls vermörtelt und auch Ocker gefärbt. Ich würde es immer wieder tun da man mit wenig Arbeit einen Grundfarbton in den Teich bekommt.

MFG

ST. 16 m x 10 m x 1.35m tief
FG 8 m x 2 m x 0,8 m tief
1 Saugsammler, 1 Pumpen 6000 SKS
1 Standartfilter, 1 UVC 55
2 Segimentfallen,1 Skimmer an ZST ,
1 Skimmer Oase BIOsys mit Pumpe 8000 extern in 2 Grobfilter mit HF26,VF8 und BM13
1 Zulauf 75mm,
Wasservolumen 60000 Liter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mär 2019 09:28 #28267 von AnjaEngelmann
Hallo Sebastian,
vielen Dank für deine Antwort und das Angebot für eine Besichtigung, aber wir wohnen im Saarland, nahe der franz. Grenze.

LG
Anja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mär 2019 09:33 #28268 von AnjaEngelmann
Hallo Bratfisch,

wir wohnen im Saarland, nahe der französischen Grenze. Ich muss nicht unbedingt einen Teich besichtigen, Fotos würden mir schon reichen, um mir ein Bild zu machen. Irgendwie komme ich in die Galerie nicht rein (Fehlermeldung).
Unser Schwimmteich ist ca. 12 x 6 m, an der tiefsten Stelle 2 m tief. Eine Mörtelpumpe könnten wir von einem Freund leihen. Laut Aussage des Freundes können wir darin aber nur fertige Sackware verarbeiten, wobei die NG-Sackware ja doch sehr teuer ist. Da wäre auch interessant zu wissen, ob es Sackware im Baustoffhandel gibt, die evtl. günstiger ist. Auch die Pigment zum Einfärben von Beton gibt es günstiger. Bei der Größe kommt da ja schon ein Sümmchen zusammen (zumal wir damals nur die obere Stufe mit Verbundmatte verklebt hatten und den restlichen Teich auch noch damit auskleiden müssen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.239 Sekunden