Topic-icon Grünes Wasser im Teich

Mehr
14 Jun 2015 15:36 #20938 von gunni2
Hallo,
ich habe mir in den letzten beiden Jahren einen Teich
mit Filterteich angelegt. Leider kam ich im letzten Jahr nicht mehr zum Bepflanzen. Da ich über mehrere Wochen mit dem Bau eines Holzdecks aus Cumaru beschäftigt war, hatte ich den Filter erst kurz vor der Bepflanzung im Mai installiert, da ich zuvor noch
an einigen Stellen etwas lehmhaltigen Sand eingelagert hatte und der Lehm sich erst absetzen musste. Den Filterteich habe ich Mitte Mai mit den entsprechenden Naturagart Sortimenten bepflanzt. Das Wasser war zu diesem Zeitpunkt schon leicht grün. Im Teich sind bisher noch keine Fische, allerdings hatte wir am letzten Wochenende Besuch von einer Ringelnatter, die ausgiebig schwimmen war und sich
offensichtlich sehr wohl fühlte. Die grüne Trübung hat sich in den fast vier Wochen seit der Bepflanzung leider nicht gelegt. Inzwischen sind auch einige kleinere Algen im Filterteich sichtbar und das Riesenhechtkraut bekommt schon gelbe Blätter. Was habe ich gegebenenfalls falsch gemacht, bzw. wie lange wird die Trübung voraussichtlich noch anhalten? Der Rücklauf des Wassers erfolgt über eine etwas höher gelegene Stelle in den Teich, ca. 20 cm über dem Wasserspiegel. Einen Filter habe ich nicht
installiert.
Gruss Günter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jun 2015 12:18 #20943 von Touranus
Hallo Günter,
da wirst Du dich wohl noch etwas gedulden müssen.
Oder mit Filter und UV-Lampe nachhelfen.
Die Pflanzen müssen sich erst einmal an die neuen Wasserwerte gewöhnen.
Bei mir sind z.B. alle Unterwasserpflanzen kaputt gegangen (wegen schlechter Wasserwerte) und ich musste im folgenden Jahr nachpfanzen.
Die ersten beiden Jahre hatte ich im Sommer immer Grünphasen, in diesem Jahr, das dritte, sieht es besser aus...
Folgende Benutzer bedankten sich: gunni2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jun 2015 12:38 #20944 von Kaktus01
Hallo gunni2

Ich habge meinen ST mit FT 2013 angelegt.Im July wurde dann der FT bepflanzt. Nach der Pflanzun haben sich viele Pflanzen eingezogen, aber nach ca. 4 Wochen hatten sich die Pflanzen an das Wasser gewöhnt und haben dann auch kräftigt ausgetrieben. 2013 ist der Teich klar geblieben, ohne Algenbildung.2014 trieben die Pflanzen im FT bedingt durch das warme Früjahr schon zeitig aus, Algen waren da nur 1 Woche zu sehen.In diesem Jahr hatte ich sehr viele Algen, die Pflanzen im FT haben Witterungsbedingt relativ spät begonnen auszutreiben.Seit einer Woch nun ist der ST wieder klar, Im FT ist wieder ein \"Unterwasserdschungelk\" entstanden. Ich werden nun mit Hilfe der Zielsaugtechnik die abgestorbenen Algen in den FT befördern, und denke, das sich das mit den Algen dann für dises Jahr erledigt hat.Mechanisch filtern tue ich überings nicht, nur die Oberfläche reinige sporadisch mit einem Skimmer.
Wie Touranus schon geschrieben hat Geduld, Geduld, die Natur regelt das schon.
Folgende Benutzer bedankten sich: gunni2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.220 Sekunden