Topic-icon UVC richtig einsetzen!

Mehr
19 Mai 2018 00:20 #27061 von the_farmer
im idealfall vor den grobfilter, da schwebealgen verklumpen und herausgesiebt werden.

analog sollte man sie vor den filtergraben setzen.

oder noch besser: ganz weg lassen, so es möglich ist. das uvlicht brutzelt nicht nur algen und keime, sondern auch alles andere!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2018 06:04 #27063 von salamander
Bei nach NG angelegten Teichen und wenn es sich um eine Durchlauf-UVC handelt sitzt sie normalerweise nach der Pumpe!

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2018 06:24 #27064 von mikdoe

salamander schrieb: nach der Pumpe!

Meintest du nach dem NG Filter?

50.000 Liter mit Fischbesatz
Oase Aquamax Eco 4000 ca. 200 cm Pumphöhe
Oase Bitron C 36 W UVC
NG Filter: 1 grob GF-17/08 > 2 HF-26 > 2 VF-8 > 1 BM-13
Filterschwämme: 4 grün > 2 schwarz > 3 orange > 3 hellblau > 2 Organik Filtermatten > 3 Oxi-Schaum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2018 09:04 #27065 von Koiteich2013
@salamander,
ich verstehe Deine Antwort ebenfalls so wie mikidoe. Nach der Pumpe, das würde bei NG bedeuten vor dem Einlauf in den Schwimmteich.

Wenn ich die nach dem FG einabuen, dann habe ich den Vorteil das Leben im FG geschont wird, und die Schwebealgen im FG noch ihren Job machen können.
Bei mir ist am Ende des FG noch ein kleiner 2 Meter langer Kiesfilter.
Dann geht es in eine Sammelkammer und von dort geht es in 2 Sicker/Entässerungsschächte DN400 . Der eine Schacht pumpt das Wasser in den Schwimmteich, und der andere per Luftheber.
Wenn also an dieser Stelle alles getötet wird, dann wird das zwar in den ST gepumpt, aber von dort geht es ja dann wieder in den FG.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2018 16:01 #27069 von Mr.DD
im idealfall wird UVC erst ganz am ende eingesetzt wenn das wasser möglichst klar ist und frei von schmutz so kann das UV problemlos durch das wasser dringen.

laut NG: Bodenablauf/sedimentfalle - saugsammler - FG - Pumpe - UVC - Standfilter - ST
also auch recht am ende der kette.

MfG Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Mai 2018 16:15 #27071 von salamander

Mr.DD schrieb: im idealfall wird UVC erst ganz am ende eingesetzt wenn das wasser möglichst klar ist und frei von schmutz so kann das UV problemlos durch das wasser dringen.

laut NG: Bodenablauf/sedimentfalle - saugsammler - FG - Pumpe - UVC - Standfilter - ST
also auch recht am ende der kette.



Genau so hatte ich das gemeint, ideal wäre es sogar wenn die UVC hinter dem Filter sitzen würde. Ist aber bei den Pro Clear Durchlauf UVC schlecht zu realiesieren, da wäre dann eine Tauch UVC besser.

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.283 Sekunden