Topic-icon Filtergraben

Mehr
26 Jul 2016 05:52 #23841 von Wüstenlilie
Hallo,
Ich habe einen Beregnungsteich, zum Frostberegnen von Sonderkulturen im Frühjahr.
Nun bietet es sich ja an, in diesem auch zu schwimmen.
Maße: 30m x 15m x 2m-2,2m
Auf die Länge ist ein etwa 2m breiter Pflanzstreifen angelegt, doch dieser ist nicht ausreichend für eine einigermaßen gute Wasserqualität.
Nun ist mein Plan noch einen zusätzlichen Filtergraben anzulegen, was allerdings mit verschiedenen Problemen verbunden ist.
Der Platz für den FG liegt ca.1m höher und ca. 5m entfernt vom Teich und die Spezialfolie kann und darf sowieso nicht aufgeschnitten werden. Also kann das Wasser nicht mit Ziel-Saug-Technik in den FG fließen, sondern ich muss das Schmutzwasser hochpumpen und am Ende des FG kann es über einen kleinen Wasserfall zurück fließen.
Ich möchte min. 1 Skimmer und 2 Ansaugstellen.

Welche Technik sollte ich verwenden???

Herzlichen Dank für Eure Anregungen
Wüstenlilie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jul 2016 18:33 - 27 Jul 2016 17:24 #23842 von salamander
Hallo!

Willkommen im Forum.

Da hast du dir was vorgenommen, 945 m³ das ist schon was. Schön wäre es wenn du den FG auf eine Höhe mit dem Teich bringen könntest.

Denn dann könntest du mit einem oder zei Lufthebern arbeiten um das Wasser umzuwälzen. Selbst wenn du das Teichvolumen am Tag nur 1x umwälzen willst, musst du ca. 40 m³ die Stunde fördern.

Das geht vom Stromverbrauch her gewaltig ins Geld, da braucht ein Luftheber bedeutend weniger. Teich und FG kannst du mit Folienflanschen und KG Rohr verbinden. Das funktioniert aber nur wenn du keine Höhen überwinden musst.

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter
Letzte Änderung: 27 Jul 2016 17:24 von salamander.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jul 2016 19:32 #23843 von ThorstenC
Keine Höhe geht ja nicht.....ein wenig Höhe muss ja jede Pumpe oüberwinden, sonst läuft ja nix.

Nur dass man eben bei energiesparenden Pumpen oder LH versucht die für die Pumpe anstehende Höhendiff. so gering wie möglich zu halten.
Ca. 10...15cm sind da schon reell.

Der Teich ist.ein See....der nicht als solcher konzipiert wurde.
Umbau wäre sicher notwendig. ..
Pflanzzonen.mit UW Pflanzen...z.B..
Bodenabläufe über die das Wasser zum giessen amtiefsten Punkt abgesaugt wird.....
Dann ist der Schlamm unten weniger....aber ggf. Die Regner verstopft.

Über einen Trommelfilter und Luftheber für einen solchen See....ich kenne nur Systeme bis ca. 100m3 pro Stunde...
Aber das wäre ein kleiner Umbau, der auch an die Folie geht.

Schwimmteich nicht in klassischer NG-Filterabfolge,
Schwerkraftfilteranlage mit
4 offenen Bodenabsaugungen,
2 Skimmern in Schwerkraft, in KG110
zentraler Filterung 0,07mm über Trommelfilter,
Luftheber als Pumpe und Filterteich nach NG-Vorbild.

Nur meine Laienhafte Meinung und Erfahrungen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jul 2016 10:28 #23845 von Wüstenlilie
Danke Salamander und ThorstenC,
Wie ihr richtig erkannt habt, Unterwasserpflanzen sind wegen der Beregnung nicht möglich.
Das hab ich mir wohl zu einfach vorgestellt :unsure:
Um das nach meinen Vorstellungen auszuführen, brauch ich also nur eine leistungsfähige Pumpe ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.242 Sekunden