Topic-icon milchiger Belag auf Wasseroberfläche

Mehr
18 Jun 2017 19:29 #25587 von Gartenmamsell
Wir haben unseren Schwimmteich 2008 nach Anleitung von Naturagart gebaut.
Filterteich mit Pumpe ohne Filter.
Wir hatten seitdem viel Freude an unserem Teich. Die Pflanzen wachsen prächtig und es haben sich viele Tiere angesiedelt: Libellen, Gelbrandkäfer, Molche, Kröten, sogar eine Gelbbauchunke haben wir letzte Woche entdeckt. Das Wasser war meistens klar, jedes Jahr kurzfristig Algenblüte, aber meist glasklares Wasser. Jedas war sauge ich im Frühling und Herbst mit einem Schlammsauger den Mulm ab. Im Herbst wird ein Laubschutznetz gespannt. Dieses Jahr wurde der Mulm noch nicht abgesaugt. Es liegt einiger Schmodder auf dem TEichgrund.
Seit einigen Tagen tritt ein ekliges Phänomen auf: Täglich gegen 17.00 Uhr bildet sich auf der Wasseroberfläche ein milchig aussehender Belag. Wenn man die <hasnd ins Wasser steckt, bleibt ein brauner Film auf der Haut zurück. Im Laufe des Vormittags verschwindet der Film wieder um dann am Nachmittag wieder aufzutreten. Das Wasser im Filterteich ist glasklar. Wasser-Analyse wurde noch nicht gemacht.
Weiss jemand den Grund für diesen ekligen Film und hat jemand eine Ahnung ob und wie er wieder verschwindet?
Vielen Dank für Eure Unterstützung!
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2017 19:31 #25588 von Gartenmamsell
Ich hab gereade bemerkt, dass ich den Beitrag im falschen Forum platziert habe - bitte bei Wasseraufbereitung antworten!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2017 20:59 #25591 von Mr.DD
das müssten pollen sein oder blütenstaub.

MfG Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jun 2017 05:52 #25594 von Kaktus01
Hallo

Der Belag scheint ja auf der Wasseroberfläche zu schwimmen. Ich würde mal versuchen
den Belag mit einem Skimmer und entsprechend feinporigem Filter abzusaugen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jun 2017 05:58 #25595 von mikdoe

Kaktus01 schrieb: versuchen
den Belag mit einem Skimmer und entsprechend feinporigem Filter abzusaugen

Gäbe es eine Empfehlung von dir? Ich suche nämlich auch noch nach einer Lösung für das Thema.

50.000 Liter mit Fischbesatz
Oase Aquamax Eco 4000 ca. 200 cm Pumphöhe
Oase Bitron C 36 W UVC
NG Filter: 1 grob GF-17/08 > 2 HF-26 > 2 VF-8 > 1 BM-13
Filterschwämme: 4 grün > 2 schwarz > 3 orange > 3 hellblau > 2 Organik Filtermatten > 3 Oxi-Schaum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jun 2017 07:20 #25596 von Gartenmamsell
Nein, Pollen sind es nicht. Es kommt aus dem Wasser. Es sieht zwar milchig aus, ist aber eher ölig von der Konsistenz . Wenn man die Hand durch das Wasser zieht bildet sich bräunliche Schaum und auf der Hand bleibt ein brauner Film zurück.
Handelt es sich um eine Art Algenblüte? Das kenne ich von den letzten Jahre nur so, dass das Wasser insgesamt nicht klar ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.252 Sekunden