Topic-icon Mulm "filtern"

Mehr
24 Nov 2020 12:57 #31116 von hubertbiederer
Hallo Georg, da hast du recht, so ist der Grundsatz.
Leider ist mein Nachfüllwasser sehr stark mit Nitrat und Phosphor belastet. Nach der Wasseranalyse von NG bekam ich von Norbert den Tipp möglichst wenig nachzufüllen, da mein Teichwasser mittlerweile viel besser als das Leitungswasser ist. Dadurch sieht meine Lösung beim Absaugen des Mulms halt so aus.

Hallo Lohschneider,
wäre bei dir auch noch ein Gedanke den es zu prüfen gibt, die Qualität des Nachfüllwassers. Wenn das passt dann hast du die Wahl, zurück in den Filtergraben oder raus mit dem Mulmwasser.

Gruß
Hubert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Nov 2020 15:51 #31117 von Norbert
Die Austausch-Empfehlung haben wir inzwischen relativiert: Der "saure Regen" ist inzwischen deutlich besser, das Nachfüllwasser deutlich schlechter.
Bis auf weiteres: Nur das ersetzen, was verdunstet.
Gruß
Norbert von NaturaGart
Folgende Benutzer bedankten sich: Georgs Teich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2020 18:12 #31121 von Georgs Teich
Ok, gut zu wissen.
Na dann werde ich das Wasser auch in den Filtergraben leiten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2020 07:40 #31124 von Lohschneider
So hatte ich es zuletzt auch verstanden, möglichst das Wasser behalten. Deswegen ja auch meine Frage, ob man das Mulmwasser dann nicht vorher filtern sollte, um nicht den gesamten Mulm im FG zu haben. Theoretisch könnte man einen NG Standart-Filterkasten nehmen, aber: nicht unbedingt günstig, und dann das komplette auswaschen der Schwämme. Macht es jemand von euch so, oder andere Lösungen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2020 12:00 #31125 von hubertbiederer
Lese doch nochmal den zweiten Beitrag. Da habe ich es schon geschrieben.

Gruß
Hubert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2020 14:17 #31126 von the_farmer
wenn du zeit und platz hast: ibc gehäuse, ablauf auf 1/5 der höhe: ein teil schwimmt oben, der rest setzt sich ab, die mitte kannst du zurücklaufen lassen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.101 Sekunden