Topic-icon NG Standardfilter läuft über.

Mehr
10 Mai 2021 19:57 #31849 von Michael K.
Hallo,

im letzten Juli haben wir unseren Schwimmteich fertiggestellt. Was im Sommer noch keine große Relevanz hatte, ist dafür jetzt im Frühjahr umso präsenter. Der Eintrag von großen Partikeln in den Teich.

Leider führt das in unserer Teichkonfiguration aktuell dazu, dass häufig die Filterschwämme voll sind. Im schlechtesten Fall bedeutete das ein Überlaufen des Filters und unkontrollierter Wasserverlust. Der verwendete NG Standardfilter ist zur Zeit nur mit grünen und schwarzen Schwämmen bestückt. Aber selbst die grünen Schwämme sind schnell voll. Erst waren es Blütenreste etc. Jetzt ist es die „Pappelwolle“, die den Filter verstopft hat.

Eine Ursache ist möglicherweise ein kleiner Filtergraben mit nur 2x3 Metern. Die Pflanzen im Filtergraben sind auch noch nicht dicht gewachsen. Das Wasser fließt also ggf. zu schnell durch den Graben zur Pumpe.

Die Größe des FG ist leider nicht änderbar. Die Pflanzen brauchen wohl auch noch ihre Zeit bis der FG dicht bewachsen ist.

Gibt es dennoch Möglichkeiten zu verhindern, dass die „großen“ Partikel die Schwämme so häufig verstopfen?

VG
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Mai 2021 20:06 #31850 von Norbert
Grobfilter?
Wieso läuft der Filter über?
Bitte mal die Wassermenge auslitern. bis 70 Liter empfohlen - ich kenne aber auch Kunden, da läuft der mit > 100 Litern/min.
Sind die Haltestangen eingebaut? Die verhindern das Aufschwimmen der Schäume.
Gruß
Norbert von NaturaGart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mai 2021 07:44 #31856 von Alfons-Teich
Hallo Michael,

im letzten Jahr waren meine Filterschwämme auch sehr schnell verstopft. Bis zur Reinigung sind sie dann auch tage- bis wochenlang übergelaufen. Das führt aber nicht zu Wasserverlust.
Entweder Du pumpst eine zu hohe Wassermenge darüber oder die Kisten sind nicht richtig gestapelt oder stehen nicht eben.
Gegen die groben Partikel hilft die Grobfilterkiste. Das ist eine halbhohe Kiste mit einem Schrägsieb darin, die ganz oben installiert wird.
Wie ist denn Deine Ansaugsituation im Filtergraben ? Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, wie man so viele grobe Partikel ansaugen kann.

Gruß
Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mai 2021 19:06 #31882 von Michael K.
Hallo Norbert, hallo Alfons, danke sehr für die schnelle Rückmeldung.

Einen Grobfilter verwende ich (noch) nicht. Die Wassermenge, die in den Filter einläuft liegt bei ca. 80 Litern/Minute (handgestoppt).
Tatsächlich habe ich nach der letzten Reinigungsaktion aber offenbar vergessen die Haltestangen einzusetzen. Wie so oft liegt der Fehler scheinbar auch hier nicht bei der Technik sondern beim Anwender;-) Ein Überlaufen des Filters sollte damit verhindert werden.

Der Ursache für die Ansammlung großer Partikel im Filter muss ich weiter nachgehen. Ich vermute eine Lücke in der Trennmauer zwischen bepflanzter Zone und Pumpenkasten im FG. Dazu nicht ausreichend Kies, um den Vorfilter zu bedecken.

Danke und Gruß
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mai 2021 11:46 #31950 von the_farmer
80 Liter in der Minute sind echt viel...... Einen "Langzeitfilter" bekommst du mit Grobvorfilter und einer Wassermenge von unter 2000l / h. damit sind Standzeiten von November bis April und ab da alle 4-5 Wochen möglich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.098 Sekunden