× Pumpen, Bachläufe, Quellen und Wasserspiele.

Topic-icon Bach als Filteranlage??

Mehr
14 Aug 2004 13:18 #1951 von koifan
Ich habe meinen Bach als natürliche Filteranlage gebaut. Der ist jedoch dauernd voll mit Fadenalgen. Was kann ich dagegen tun?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2004 18:36 #1952 von jens
Am besten wirken dagegen diese Sauerstoffperlen. Wenn Du die dadrüber streust, verreckt das Zeug innerhalb weniger Stunden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2004 18:13 #1953 von Norbert
Am besten denkst Du erst noch mal darüber nach! Dein Bachlauf tut das, was Du von ihm erwartest! Er soll was filtern. Das kann er nur so machen, daß er die freien Nährstoffe in Pflanzen einbaut. Viele Unterwasserpflanzen wirst Du in deinem Bach nicht haben - dafür sind die Becken meist zu klein. Also tut er das, was er kann: Die Algen nehmen die Phosphate aus dem Wasser, holen sich Stickstoff und Kohlendioxid aus der Luft und basteln daraus Fadenalgen. Dein Bach funktioniert nicht falsch, er macht das, was unter diesen Bedingungen biologisch sinnvoll ist. Deine Erwartungen sind falsch. Dein Bach liefert Dir die Lösung eines Problemes. Die Lösung gefällt dir zwar nicht - aber es ist eine Lösung und die unter diesen Bedingungen einzig richtige. Wenn Du die Algen umbringst, wirst Du vom Bach keine Problemlösung mehr bekommen!
Genug der Theorie: Bau im Quellbereich einen etwas größeren Teich, damit die Fadenalgen sich da optimal entwickeln. Da kannst du sie gelegentlich abschöpfen. Das wird nicht die letzte Alge im Bach vermeiden - aber die Lage wird besser werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Sep 2004 10:33 #1954 von Stevie
... und was die "Sauerstoffperlen" betrifft: Ist schon einmal aufgefallen, dass Fadenalgen am besten in schnell fliessendem, sauerstoffreichem Wasser gedeihen - auch und vor allem in der nicht manipulierten Natur ? Weder Bewegung noch Sauerstoff ist offenbar ein probates Mittel zur (Faden-) Algenbekämpfung.

Vermutlich handelt es sich bei den "Sauerstoffperlen" um irgend eine Substanz, die Peroxid freisetzt. Es sollte sich herumgesprochen haben, dass die Anwendung von Peroxid im Teich absolut zweifelhaft ist.

Beste Grüsse
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.219 Sekunden