× Pumpen, Bachläufe, Quellen und Wasserspiele.

Topic-icon Plan und Wirklichkeit: Rückschau auf mein Teichbauprojekt (4: Zum guten Schluß)

Mehr
13 Jun 2020 11:05 #30015 von Margareta
Hallo, dasselbe Problem mit dem Skimmer haben wir auch. Wo hast du den hochflexiblen Schlauch gefunden? Website? Gibt es dazu Anschlussstücke an den Naturagart Schlauch? Der ist nämlich natürlich auf einer Seite eingemörtelt...
Vielen Dank! Margareta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jun 2020 16:13 #30016 von ChristophW
Hallo Margarte,
den hochflexiblen Schlaich bekommst Du z.B. bei Aquaristikwelt24 in verschiedenen Größen. Das eigentliche Problem ist die Tiefe des Teiches dort, wo der Skimmer seinen Platz finden soll. Bei ausreichend tiefen Teichen zieht der Schlauch m.o.w. senkrecht nach unten, da ist auch der Naturagart-Schlauch kein Problem. Bei geringeren Tiefen wird der Schlauch Richtung ZST-Schacht / Filtergraben gebogen. Insb. beim etwas starren Naturagart-Schlauch überträgt sich diese Biegekraft auf den Skimmer, der dann in Schräglage gerät.
Lösung 1:
Naturagart-Schlauch relativ weit vom Skimmer entfernt kappen und ab dort den hochflexiblen Schlauch einsetzen. Die Verbindung beider Schläuche habe ich mir aus einer Naturagart-Tülle ( Tülle 2" Schlauch - 2" IG, Artikel Nr. 17019) selbst gebastelt (Gewinde abschneiden). Bei dieser Lösung bleibt nur noch ein geringer Biegeeffekt, der bei ausreichender Wassertiefe den Skimmer nicht mehr schräg stellt.
Lösunfg 2:
Endgültig Schluss mit schrägem Skimmer (das ist bis heute meine Lösung) ist, wenn Du unter der vorgesehenen Skimmerposition einen 90 Grad Bogen aus dem Sanitärrohrsortiment Deines örtlichen Baumarktes einbaust. Auf der einen Seite an den Nauragart-Schlauch anschließen - der liegt dann waagerecht im Wasser - und auf der anderen Seite ein senkrechtes Stück hochflexiblen Schlauch zum Skimmer. Da ist immer noch genügend "Luft" drin, damit der Skimmer sich zur Seite bewegen kann. Bei dieser Lösung "zieht" der Schlauch nur noch senkrecht am Skimmer und nichts kann sich mehr schief stellen. Liest sich komplizierter als zu basteln - ist nach 15 Minuten fertig und funktioniert einwandfrei. Viel Erfolg!
Christoph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2020 09:50 #30021 von dewoh
Hallo Christoph,

vielen Dank für dieses Feedback. Hast Du vielleicht mal ein Foto von Lösung 2 parat, damit man sich das besser vorstellen kann?

Danke und viel Spaß beim baden

Dennis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jun 2020 05:45 #30028 von ChristophW
Bildqualität ist sicher nicht die beste - Wolkenspiegelung etc. Aber das Wichtigste sollte erkennbar sein: Der grüne Naturagart-Schlauch, der mit einer Schlauchschelle daran befestigte 90 Grad Rohrbogen und dann - wieder mit Schlauchschelle befestigt - das Stück hochflexibler Schlauch zum Skimmer. Viel Erfolg beim Nachbau!
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jun 2020 07:25 #30031 von Alfons-Teich
Hallo ChristophW,

es erstaunt mich, dass Deine 12V-Pumpe (welche Förderleistung ?) "zu viel" fördern soll.
Bei meiner 8000er kann ich einen (von drei) Bodeneinläufen und den Rohrskimmer öffnen und ich bekomme nur maximal 4-5 cm Wasserstandsdifferenz. Wöllte ich mehr Zug am Skimmer, müsste ich den Bodeneinlauf etwas drosseln.
Könnte es sein, dass sich in Deinen Saugleitungen etwas abgesetzt hat und dadurch nicht genug nachströmt? Bei mir war anfangs noch sehr viel Sand im Umlauf.

Gruß
Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jun 2020 09:21 #30035 von ChristophW
Danke für den Hinweis, aber das hatte ich natürlich geprüft und die Leitungen gespült. Inzwischen funktioniert alles einwandfrei :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.107 Sekunden