Topic-icon reinigen Fische nicht den Teich?

Mehr
09 Jun 2016 18:44 #23343 von gupy
Hallo,

nachdem mein Teich letztes Jahr fertig wurde, und sich ohne Genehmigung letztes Jahr schon kleine Fischchen "einnisteten" (entweder mit Wasserpflanzen oder per Luftpost (Enten..)).

Aber mei sahen putzig aus - Kinder happy und und und

So jetzt schwimmen ca. 50-100 Goldfische rum....

Aber die fressen doch auch nur Stoffe, Algen, Würmer usw. die schon im Teich sind - also vertilgen Kleinteile und wandeln diese in noch mehr Fischchen um....

Wenn nun ein Fischreiher abfischt, sind die Kleinteilchen aus dem Teich und somit dem Teich Nährstoffe entzogen... oder?

Grüße
Gupy

PS - und ne, ich fütter nicht - aber habe wunderschönes grünes Wasser mit ca. 30cm Sichttiefe (durch Nachbars Obstgarten jede Menge Blütenblätter und Pollen vor 4 Wochen auf Teich gehabt)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jun 2016 18:53 #23345 von salamander
Hallo Gupy!

Da gibt es nur eins, abfischen und verschenken. Oder Sonnenbarsch oder kleinen Hecht einsetzen. :laugh:

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jun 2016 18:56 #23346 von gupy
naja mich stören die Fische ja nicht - solange sie nicht bissig werden :-)

aber sie verwandeln doch Schwebstoffe in neue Fischchen = bessere Sicht oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jun 2016 19:07 #23348 von salamander
Die Kacken aber auch viel und das sind Nährstoffe pur! :blink:

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2018 13:01 #27722 von Moguai0167
Nun ja,
Solange nicht zugefüttert wird, denke ich hat Gupy doch eigentlich recht:
Die Fische im Teich sammeln Nährstoffe auf,
nutzen diese zum Wachsen und für die Vermehrung
und geben einen Teil dieser Nährstoffe wieder zurück in den Teich.
Eigentlich sollten sie dabei doch, rein Logisch betrachtet, dem Teich Nährstoffe entziehen, oder sehe ich das falsch ?
Ich habe eine ähnliche Situation, jedoch waren es bei mir mir je eine Handvoll Gründlinge, Elritzen, Nasen und Bitterlinge, die sich ohne Erlaubnis innerhalb von nur 3 Monaten verdoppelt haben. Im Moment entdecke ich fast jede Woche einen neuen Schwarm Jungfische.
Allerdings hab ich auch schon darüber nachgedacht einen Barsch einzusetzen.
Da es sich um einen Schwimmteich handelt, ist mir der Hecht mit seinen ca. 700 Zähnen doch etwas zu gefährlich.

Teichinfos:
ST
Oberfläche: ca. 95qm
Vol. : ca. 100000L
Tiefe: 1,60m

FG
Vol. : 10000L
Länge: 13m. Tiefe: 60 cm

Technik:
1x NG10000 für die ZST
1x 6000er Pumpe 12V für Skimmer


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2018 13:10 #27723 von the_farmer
es kommt immer auf die fischarten an. prinzipiell sind alle fische sehr schlechte nachrungsverwerter. das heißt, was vorne reingeht, kommt hinten raus.... angeführt von den karpfenarten.

ein graskarpfen frisst bei warmen wasser täglich sein körpergewicht in grünzeug. 1 kg fisch gleich 1 kg teuere wasserpflanzen. in den pflanzen sind nährstoffe gebunden.
er kackt von dem kilo über 900g wieder aus, ab diesem moment stehen diese nährstoffe wieder dem system zur verfügung.

gründlinge bitterlinge etc verfahren ähnlich... bitterlinge mit fadenalgen, gründlinge mit kleinstlebewesen. allerdings fressen die nur einen bruchteil, verwerten 50% und wiegen max. 20 gramm....

also ein gaaaaaaaanz anderes verhältnis!

die mischung und bestzdichte macht es! pro 1000l wasser 250g fisch (KEINE GRASKARPFEN GOLDFISCHE KOI......) sind sehr gesund und zuträglich!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.229 Sekunden