Topic-icon Ufermatten bepflanzen

Mehr
12 Feb 2020 17:23 #29323 von Gerd_W43
Hallo, ich habe mal eine Frage an die Pflanzen-Spezialisten in diesem Forum:

In meinem geplanten Pflanzenteich ohne Fische gibt es einen unvermeidlichen steil (ca. 45°-50°) abfallenden Bereich von -40cm bis -100cm, den ich mit Ufermatten abdecken will, damit man dort nicht die blanke Folie sieht, auf der wahrscheinlich sogar der sich bildende Mulch abrutschen würde
.
Gibt es Pflanzen, die auch in dieser Tiefe auf den Matten angesiedelt werden können und mit kalkarmem und leicht saurem Wasser zurechtkommen?

Gruß
Gerd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Feb 2020 17:27 #29324 von the_farmer
wie steil ist es denn? es gibt sie zu kaufen oder leicht selbst herzustellen: ufermatte mit eingenähten taschen, in die die pflanzen kommen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Feb 2020 05:44 #29325 von Gerd_W43
Die Böschung fällt mit 45 - 50° ab. Die Taschenmatten kenne ich aus Katalogen, habe aber die Befürchtung, dass da ein späteres Ausdünnen der Pflanzen nicht mehr möglich ist, weil alles, was einmal in den Taschen festgewachsen ist, ohne viel Aufwand nicht mehr rauszukriegen ist. Hab da so meine Erfahrung mit normalen Ufermatten.......!!

Mir geht es in erster Linie auch nur darum, die Ufermatte unsichtbar zu machen, dazu suche ich Pflanzen, die rasenähnlich wachsen, mit relativ kalkarmem Wasser und einer Tiefe bis 1m zurechtkommen.

Vielleicht mache ich mir aber auch zu viele Sorgen um die Optik, weil die sich bildende Mulmschicht in kurzer Zeit alles Künstliche zudeckt.

Gruß
Gerd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.207 Sekunden