Topic-icon Vließ verlegen

Mehr
15 Okt 2021 11:28 - 15 Okt 2021 11:49 #33214 von Liverbird
Hallo Freunde , bin bei meinem Teichbau 200qm Folie nun soweit das ich das Schutzvlies einlegen kann .Nun meine Frage , wo fängt man an ?
Von dem Seitenrand und alles in einer Richtung abgerollt oder gibs da einen Plan .Danke für eure Antwort. Hier auch nochmal ein paar Fotos
Letzte Änderung: 15 Okt 2021 11:49 von Liverbird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2021 14:52 #33216 von Norbert
hört sich so an, als würdest Du den Online-Service nicht nutzen.
Der fädelt Dich durch die Baustelle.
naturagart.de -> Anmelden -> mein NaturaGart-Service -> dann zu den Themenbereichen.
Gruß
Norbert von Naturagart
Folgende Benutzer bedankten sich: Liverbird

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2021 17:47 #33218 von _mark_
Hallo
man sollte doch auf der gegenüberliegenden Seite anfangen wo nachher die Folie eingezogen wird, damit die überlappungen sich nicht zurückschlagen beim Folie einziehen. Hast Du die Mappe?
Da ist alles gut erklärt. Ich habe das Vlies an den Überlappungen zusätzlich komplett verschweißt, da blieb hinterher sowieso alles an seinem Platz. Das wird auch angeraten wenn Bäume in der nähe wachsen.
Guck noch mal an Deinem Dammdurchbruch, das sieht sehr knapp aus am Boden. Bedenke daß Vlies und die Folie und eventuelle Falten der Beiden noch auftragen, nicht daß die Breite zum Schluß nicht mehr für die Kiste reicht...
Gruß
Mark
Folgende Benutzer bedankten sich: Liverbird

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Okt 2021 08:34 #33223 von Lohschneider
Ja, kann da Mark nur rechtgeben, der Durchbruch für den Saugsammler sieht mir sehr eng und steil aus, das könnte mit Vlies/Folie ein Problem geben.
Wir haben Vlies auch verschweißt, dann ist es eigentlich egal, wo man anfängt, weil sich dann nicht mehr bewegt. Ich habe die großen Vließrollen mit 2m und die mit 1m. Daher habe ich das so verlegt, dass ich mit den Bahnen möglichst effektiv arbeiten kann, wenig "stückeln" muss.
Folgende Benutzer bedankten sich: Liverbird

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.105 Sekunden