Topic-icon Ufer nivellieren

Mehr
28 Jan 2017 17:05 #24711 von Alex83
Hallo zusammen,

bald geht es endlich los. Ende März kommt endlich der Bagger. Ich habe über Weihnachten nicht viel gelesen. Es geht also wieder los. Nun würde ich von euch gerne wissen, wie Ihr euer Ufer nivelliert habt, oder wie man es machen könnte. Da bei mir ca. 20-25 Höhen CM abgetragen werden, sollte ich da schon aufpassen.

Habt ihr Ideen? Ich hatte erst an ein Nivelliergerät gedacht. Aber ich weiss nicht. Wasserwege? Eher ungeeignet bei >10m, was meint Ihr? Fragen über Fragen. :)
Schlauchwaage (falls das so heisst?) eine Alternative? Wie bediene ich das ?

Viele Grüße
Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jan 2017 18:47 #24712 von salamander
Hallo Alex,

bei mir waren es 52 m Uferwall, ich habe ihn mit in Beton gesetzten Pflastersteinen gestaltet. Ich habe mit Schlauchwaage und einer 2m Wasserwaage gearbeitet.

Ein Nivelliergerät ist durchaus brauchbar, muss aber auch bei jedem Aufstellen richtig justiert werden.Die Schlauchwaage ist mir bei solchen Arbeiten eigentlich am liebsten. Auch mit einer Schlauchwaage kann man Fehler machen. Am besten ist, man lässt sich den Umgang damit von jemandem erklären der Erfahrung damit hat.

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jan 2017 20:43 #24713 von MuTiger
Hallo.

Also ich habe alles mit nem nivelliergerät gemacht.
Damit kannst du auch jede stufe exakt aushebeb, auch für den saugsammler die richtige höhe nehmen etc....

Natürlich muss mann a bissal rechnen aber es ist dann schon cool wenn alles bei vollem teich gleich hoch liegt ;)

Es wird schlimmer bevor es besser wird ;-)!
Folgende Benutzer bedankten sich: Alex83

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jan 2017 07:07 #24714 von salamander

MuTiger schrieb: Natürlich muss mann a bissal rechnen aber es ist dann schon cool wenn alles bei vollem teich gleich hoch liegt ;)


Ja, Wasser lügt nicht!:lol:

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jan 2017 15:05 #24717 von Alex83
Danke für eure Tipps. Dann werde ich mich wohl mal mit einer Schlauchwaage auseinander setzen :D

salamander schrieb: Hallo Alex,

bei mir waren es 52 m Uferwall, ich habe ihn mit in Beton gesetzten Pflastersteinen gestaltet.


Das habe ich auch vor.
Hast du dafür das gleiche Material genommen wie beim vermörteln?
Wieviel hast du ca. immer freigelassen zwischen den Steinen? Kalkuliere grade mal alles durch. Ich hab für ca. 44m Ufer ca 180 Pflastersteine geplant.

Gruß
Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jan 2017 16:55 #24718 von salamander
Hallo,

ich habe die Steine mit ca, 15 mm Abstand verlegt. Unter die Steine habe ich ein 15 cm dickes trockenes Betonbett gemacht Für den Beton habe ich Kies der Körnung 8 - 16 mm und normalen Zement genommen.

Die Pflastersteine waren 10 x 20 cm und 8 cm dick, so kam ich mit 10 Steinen etwa auf 1,15 m






Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe, Alex83

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.411 Sekunden