Topic-icon Grube ausgehoben, Probleme mit Modelierung, Trocknheit

Mehr
21 Apr 2020 07:14 - 21 Apr 2020 07:30 #29524 von Lohschneider
Moin zusammen,
letzte Woche war es soweit,der Bagger war da. Nach zwei Tagen waren die beiden Gruben ausgehoben.
Unser Boden besteht gut den ersten Meter aus Lehm, dann kommt Kies.
Beim Lehm lies sich die Modelierung ganz gut machen, beim Kies ist einiges weggerutscht. Die Frage ist, wie man die abgerutschten Stellen wieder "hinbasteln" kann?
Das zweite Problem: Der Wind reißt an der Sicherungsfolie, ist kaum zu bändigen. Es hat Nachts etwas geregnet, jetzt hält die Folie in der Grube durch das stehende Wasser, an den Seite bläht sie sich auf.
Überall reißt aber der Lehm auf, der Wind und die Wärme trocknen den Lehm stark aus, hier weiß ich auch noch nicht, wie wir das wieder hinbekommen. Ich schick noch Fotos.
Was macht ihr mit dem Wasser auf der Sicherungsfolie, abpumpen, oder Löcher in die Folie am Boden?
Letzte Änderung: 21 Apr 2020 07:30 von Lohschneider.
Folgende Benutzer bedankten sich: hubertbiederer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2020 08:25 #29528 von hubertbiederer
Hallo,
schau mal in meine Doku. Ich habe es mit Beton gelöst.
Gruß
Hubert

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...u-beginn-august-2017

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2020 08:29 #29529 von hubertbiederer
Ach ja, keine Löcher in die Grubenschutzfolie. Dann weicht dir alles auf. Außer durch den Kies bei dir kann es schnell ablaufen. Ich hab gepumpt.

Gruß
Hubert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2020 09:38 - 21 Apr 2020 09:43 #29530 von Lohschneider
danke
Letzte Änderung: 21 Apr 2020 09:43 von Lohschneider.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2020 09:43 - 21 Apr 2020 09:44 #29531 von Lohschneider
und gleich die nächste Frage:
laut naturagart sollen wir zwei Durchbrüche machen, also auf beiden Seiten den Filtergrabens. D.h. ja,das die Pumpe/Pumpen in der Mitte des Filtergrabens stehen muss?
D.h. ich mache in der Mitte eine Vertiefung, wo der Pumpenkasten hinkommt... Wo führen dann die Leitungen zur Quelle durch, oder laufen die Über den Damm und dann verstecken?
Die laufen dann Richtung Filter/UV-Filter und dann zur Quelle, richtig?
Letzte Änderung: 21 Apr 2020 09:44 von Lohschneider.
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2020 19:17 #29539 von hubertbiederer
Hallo,
in meinem Teich habe ich externe Pumpenschächte, somit ein etwas anderes System. In den Anleitungen von NG steht der Aufbau. Die solltest du mit dem Material erhalten haben.
Vorfilter - interner Pumpenschacht - Kleinspannungspumpe - Schlauch auf der Folie aus dem Filtergraben herausführen - evtl. UV-Anlage - Filter - Quelle. Den Schlauch musst du beim Ausgang aus dem Filtergraben irgendwie verstecken.

Gruß
Hubert
Folgende Benutzer bedankten sich: Lohschneider

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.253 Sekunden