Uferwall Höhenunterschied zu Grasnarbe

Mehr
24 Mai 2024 10:49 - 24 Mai 2024 10:50 #35757 von _mark_
Hallo
bei mir war es ähnlich. Ich habe die Mauer weiter nach aussen gesetzt und dann einen kleinen Steinpfad zwischen Mauer und Teich angelegt. Das Uferband/ Ende der Folie befindet sich zwischen Pfad und Teich. So kann ich auch gut am Teich arbeiten, was bei einer Mauer im Teich schwieriger wird.
Und immer drauf achten, daß kein Regenwasser von Außen in den Teich fließen kann.
Gruß
Mark
Letzte Änderung: 24 Mai 2024 10:50 von _mark_.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mai 2024 11:06 #35751 von Alfons-Teich
Hallo Andreas,

den Höhenunterschied kannst Du mit größeren Steinen oder einer Trockenmauer abfangen. Es gibt aus meiner Sicht keinen Grund, die Mauer auf die Folie zu setzen. Durch die hohe Last besteht, insbesondere bei späteren Setzungen, eine Beschädigungsgefahr für die Folie. Zugleich zieht die Mauer Feuchtigkeit aus dem Teichsystem, was zu höherer Verdunstung führt und im Winter zu Frostschäden, wenn die Mauer auch noch mit Mörtel gesetzt werden soll.
Generell sollte man dafür sorgen, dass Oberflächenwasser durch starken Regen nicht in den Teich fließen kann. Dafür könnte man auch die kleine Mauer mit einem entsprechenden Schotterbett als Wasserableiter nutzen.
Die Folie kann im Uferbereich durch die Ufermatte geschützt werden (vor mechanischen Angriffen und vor UV). Diese muss entweder mit Sand/Kies beschwert oder aufgeklebt werden.
Das Uferband ist eine teure, aber sehr effektive Lösung, den Folienrand in einer definierten Position zu halten, damit über die Zeit Wasserverlust durch Kapillareffekte vermieden wird. Wie Du den Folienrand dargestellt hast, wird das Gras schnell überwuchern und den Teich leersaugen.

Gruß Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mai 2024 05:08 #35750 von res.kellermann@web.de
Hallo liebe Forumsmitglieder.

Ich bin gerade dabei mir einen Fischteich zu bauen und habe dazu ein paar Fragen. Durch das Hangniveau der Grundstücks ergibt sich ein Höhenunterschied zwischen Uferwall und Grasnarbe. WIe kann ich diesen sinnvoll ausgleichen? Ich habe noch eine PDF als Anhang hinzugefügt ,sowie ein paar Bilder zu besseren Erklärung meiner Fragestellung. Wäre schön, wenn mir jemand ein paar Tipps geben könnte?

Ganz liebe Grüße

Andreas 

This browser does not support PDFs. Please download the PDF to view it: Download PDF

   

This browser does not support PDFs. Please download the PDF to view it: Download PDF

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden
Powered by Kunena Forum