Topic-icon NaturaGart-Filter tarnen/verstecken

Mehr
10 Aug 2016 05:51 #23947 von Silvia
Hallo Torsten, was bedeutet denn Filtertechnik in Schwerkraft? Unsere Pumpe soll in einen Pumpenschacht 2m entfernt des FG stehen, durch einen Flansch das Wasser von dort ziehen und dann in den Teich pumpen. Ist das schon Schwerkraft-Filtertechnik?? LG, Silvia

PS: Ein Elektrounternehmer hat uns einen Betonring angeboten. Ohne Deckel. Ob das besser ist als der von NG angebotene Pumpenschacht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Aug 2016 11:45 - 10 Aug 2016 11:50 #23949 von ThorstenC
Filterung in Schwerkraft bedeutet, dass man es vermeidet in die Höhe zu pumpen.
Dabei läuft das Wasser erst per Schwerkraft in einen Filter und die Pumpe dahinter fördert das Wasser zurück in den Teich.
Prinzip der kommunizierenden Röhren...

Dabei muss die Pumpe nur die durch hydraulischen Widerstände entstehenden Gegendrücke ausgleichen.
.....


Wenn wie bei Dir die Pumpe per Flansch das Wasser vom Filterteich bekommt und Du ggf. auch per Flansch den Rücklauf einbindest....ist es eine Schwerkraftfilteranlage...wenn man den Pflanzenfilterteich davor als Filter betrachtet.
.......
Kommt ein in die Höhe gepumpter Filter dahinter, ist es eben eine gepumpte Filteranlage....und die Pumpe muss dazu den zusätzlichen Gegendruck wegen der Höhe überwinden und bricht in ihrer Förderleistung an Hand der Pumpenkennlinie zusätzlich etwas ein.

Schwimmteich nicht in klassischer NG-Filterabfolge,
Schwerkraftfilteranlage mit
4 offenen Bodenabsaugungen,
2 Skimmern in Schwerkraft, in KG110
zentraler Filterung 0,07mm über Trommelfilter,
Luftheber als Pumpe und Filterteich nach NG-Vorbild.

Nur meine Laienhafte Meinung und Erfahrungen.
Letzte Änderung: 10 Aug 2016 11:50 von ThorstenC.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Aug 2016 08:47 #23968 von stryker1
Zurück zum Thema... :)

Hat jemand den Filter schonmal mit natürlich wirkenden Steinformationen verkleidert? Vielleicht sogar auch als Quelle zum Rückfluss in den (Schwimm-)teich?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jul 2017 09:26 - 27 Jul 2017 09:27 #25908 von Janni
...auch zurück zum Thema. Vielleicht ist meine Lösung ja interessant für Mini-Teich Besitzer die ihren Filter verstecken möchten.
Ich habe mir ein Filterhäuschen hinter die Mauer vom Wasserfall gestellt, optisch so gestaltet, dass es zur Rückwand passt. Das Loch in der Vorderseite dient zum Anschluß des Reinigungsschlauches, der ebenfalls darin verstaut ist.

Meint Ihr ich kann den geleerten Druckfilter dort drin überwintern lassen?


Gruss
Janni
Letzte Änderung: 27 Jul 2017 09:27 von Janni.
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jul 2017 16:34 #25911 von the_farmer
ich würde die version mit der gartenhütte bevorzugen... hast genug platz, arbeitest immer im trockenen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jul 2017 17:05 #25912 von salamander
Ich würde den Filter über den Winter in einem frostreien Kelleraum lagern.

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.598 Sekunden