Topic-icon Frage zu Schwimmskimmer

Mehr
07 Apr 2019 04:23 #28312 von Sebastian
Hallo zusammen, unser Schwimmteich geht nun ins zweite Jahr und wir sind zufrieden damit. Es funktioniert alles wie gweuenscht, naja fast al!es:
Unser Schwimmskimmer ist nach meinem Empfinden nicht der Hit. Er saugt jetzt - nach Kuerzung der Saugleitung auf 4,0 prinzipiell besser. Zudem liegt er jetzt - nach Bohrung einiger Loecher in den unteren Rand der Abdeckung - auch besser/ ein wenig tiefer in Wasser. Es könnte zwar gefuehlt immer noch ein wenig mehr sein, aber nun gut. Mein Hauptproblem ist derzeit folgendes: Unser Teich ist vermoertelt und misst an der Oberflaeche ca. 4x10 m. Im tieferen Bereich ist dass dann aufgrund der Stufen (ich habe nur 2 Stufen gesetzt) etwas weniger. Meine Hoffnung war, das sich der Schwimmskimmer jeweils in Windrichtung ausrichtet. Leider funktioniert das bei uns nicht, weil die Saugleitung
1. Nicht frei im Wasser schwebt, sondern durch ihr Eigengewicht leicht auf den Boden gedrückt wird (was vermutlich Widerstand /Reibungq verursacht). Der Teich ist Max 1,3m tief.
2. Zudem kann sich der Spinner vermutlich auch deshalb nicht ausrichten, weil die Saugleitung durch den Zuschnitt des Teichs begrenzt wird, sprich sie klemmt sich an der schmalen Seite fest bzw. keilt sich ein.
In der Konsequenz kann man bei geänderter Windrichtung sehen, wie der Skimmer artig sauberes Oberflaechenwasser ansaugt, er sich jedoch nicht neu ausrichtet und das ganze Laub etc. windbedingt genau an der gegenüberliegenden Seite treibt. Genau dorthin bewegt sich der Skimmer aber nun einmal nicht...
Was kann man tun?
Sollte ich die Saugleitung noch weiter kuerzen, um ein freies Schwenken des Skimmers zu ermoeglichen (ein wenig Boden Kontakt bliebe ja durch das Eigengewichts der Saugleitung immer)? Sollte man bzw. gibt es eine Art Kugelgelenk fuer die Leitung, das man dort einsetzen kann, damit sich der Skimmer freier bewegen kann (das muesste aber verdammt leichtgängig sein)
Oder muss man das einfach akzeptieren, weil Schwimmskimmer sich halt generell nicht wie von mir erhofft und in den Maßen von selbst ausrichten, wenn ein Teich länger als breiter ist, sondern eben von Hand verschoben werden müssen. Genau das tue ich jetzt von Zeit zu Zeit, allerdings bin ich halt auch nicht immer da und sehe mich eher als Teichnutzer, und weniger als Boenwaerter☺
Danke für eure Tipps und viele Gruesse
Sebastian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Apr 2019 17:17 #28316 von the_farmer
Ein Skimmer im Teich ist prinzipiell nie der Hit.

Er wird in Kreisrichtung des Filterflusses und in Hauptwindrichtung (was im Idealfall die identische Ecke ist) ausgerichtet.
Die Leistung des Skimmers sollte so bei 6 Kubikmetern liegen.

In den meisten Fällen ist es sinnvoll, den Skimmer zu beschweren, damit er satter im Wasser liegt.

Oder man schaut sich das Wasser an und stellt fest, das man ihn gar nicht benötigt.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2019 04:45 #28320 von Kaktus01
Hallo Sebastian
Ich halte einen Skimmer für sehr nützlich, saugt er doch alles von der Oberfläche ab, was sonst im Teich zu Boden sinken würde, im Frühjahr zb. die ganzen Blütenpollen.
Angefangen habe ich auch mit einem Schwimmskimmer, es stellte sich aber schnell heraus das das nicht optimal war, wie bei dir, Schlauch zu schwer, nur schwer an einer Position zu halten..
Also habe ich mir einen Standskimmer und eine 12 V Pumpe besorgt. Den Skimmer und die Pumpe habe ich mittels einer Eigenkonstruktion am Teichrand so befestigt, das er zum Winter hin leicht entfernt werden kann. Da sich die Pumpe direkt unter dem Skimmer befindet, gibt es auch keine Probleme mit einem zu schweren Schlauch.
Der Skimmer steht bei mir in Hauptwindrichtung am Teichrand, gegenüber dem Wasserfall.
Das vom Skimmer abgesaugte Wasser führe ich dann noch über einen Skimmerfilter. Das ganze läuft jetzt sei 2 Jahren zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2019 16:16 #28321 von H0LG3R
Ich habe mich auch lange Zeit über Skimmer geärgert die nicht so funktioniert haben wie ich mir das vorgestellt hatte. Dann habe ich mir im vergangenen Frühjahr eine "Roland - Klappe" gebaut. Damit bin ich bestens zufrieden. Ich habe allerdings das Glück das der Saugsammler bei mir in der Hauptwindrichtung liegt :-)

Kannst dir hier ansehen, ist aber irgendwo anders hier im Forum noch näher beschrieben :-)
www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...hbau?start=882#26049

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2019 18:53 #28322 von salamander

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Apr 2019 19:01 #28325 von Martina Maertz
Hallo,
ich bin gerade bei der Planung eines Schwimmteichs im Raum Hannover und würde mir gern einen fertigen Schwimmteich ansehen und bin sehr an Deinen Erfahrungen interessiert. Ich habe zur Zeit einen normalen Teich, der jedoch schon ziemlich alt ist. Ich würde mich über eine Nachricht sehr freuen. Ich wohne in Garbsen, bei Hannover.
Liebe Grüße

Martina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.253 Sekunden