Topic-icon Ausreichende Strömung

Mehr
12 Jul 2019 10:30 #28704 von breidi
Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin nicht alleine mit meinem Problem und ihr könnt mir helfen.

Mein ST ist ca. 75.000l groß (ca. 7x14m). Gefiltert wird über einen 4.000 Liter Pflanzenfilter und einen Oase Biotec 18 - alles läuft per Schwerkraft durch einen selbstgebauten Vorfilter. Raus kommt das ganze über zwei 110er Skimmer und eine Sedimentfalle. Pumpenleistung Gesamt ca. 16-20.000l.

Soweit, so gut. Das Wasser ist wirklich immer klar. Selbst wenn die Kinder den ganzen Tag den Watz gemacht haben, ist er in der Regel am nächsten Tag wieder "klar". Für mich heißt klar, ich kann problemlos und ohne Trübung die Sedimentfalle bei 160cm sehen.

Mein Problem sind die Sedimente. Wenn mal eine Woche keiner schwimmen war, dann ist alles mit Mulm "übersäht". Vielleicht bin ich da auch zu pingelig aber....

Meiner Meinung nach hat der Teich zu wenig Strömung um alles zu den Filtern zu bringen. Ich keschere den Boden bei "Nichtnutzung" mittlerweile einmal die Woche ab und hole ca. einen viertel Eimer Schmodder raus.

Soll ich eine Strömungspumpe oder eine Hiblow mit Belüfterstange für mehr Strömung einsetzen?

Grüße
Breidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2019 12:31 #28705 von the_farmer
nein, das ist normal.... du bräuchtest einen zig fachen literdurchsatz um mulm am absetzen zu hindern

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.218 Sekunden