Topic-icon PH-Wert bei 8,6 -deswegen Algen

Mehr
23 Sep 2019 10:20 #29142 von breidi
Hallo zusammen,
ich habe dieses Jahr recht viele Probleme mit Algen (Fadenalgen). Auf allen Stufen und den Wänden wachsen du ebenso unaufhaltsam wie auf dem Boden. Den Robbi kann ich fast täglich fahren lassen. Ansonsten ist das Wasser sehr klar.
Nun habe ich gelesen, dass dieses Problem häufig auf einen zu hohen PH-Wert zurückzuführen ist. Also PH und KH gemessen. PH 8,6 KH 6
Um den PH Wert zu senken soll man Co2 erhöhen - ich wüsste nicht wie ich das machen soll. Dann habe ich mal gegoogelt und bin über verschiedene Produkte zum senken des PH-Wertes gestolpert. In den Mengen wie ich dies für meinen Schwimmteich brauche (ca. 75.000l) ende ich immer bei Produkten für Pools. Kann man die bedenkenlos einsetzen und ist das ein probates Mittel?
Was würdet ihr machen?

Grüße
Breidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Sep 2019 15:36 #29143 von the_farmer
Fadenalgen sind im Prinzip erst einmal gute Algen...
Und sooo schlimm ist der PH Wert nicht. In den Augen von Tetra Sera und Co ist er natürlich katastrophal..... nur deren Mittel können den Überleben noch retten....

Ne, mit Chemie machst du alles noch schlimmer.

Alge = gebundener Nährstoff. Chemie>>> löst Algen auf, freie Nährstoffe.... nachher noch mehr Algen.

Du musst die Ursache finden, warum dein Teich soviel Phosphat und Stickstoff hat.... Fütterst du zu viel? Hast du zu wenige Pflanzen (Unterwasserpflanzen)? Füllst du mit "Gülle"Brunnenwasser nach, oder ist dein Nachfüllwasser ok???

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.213 Sekunden