Topic-icon Grünes Wasser

Mehr
09 Aug 2020 18:02 #30386 von Touranus
Mit Gedult...
Die Natur wird es richten. Wenn die Pflanzen gut waschen, auch die Unterwasser, dann seit ihr schon auf einem guten Weg.
Mit UV sollte das Wasser allerdings schon recht zeitnah klar werden.
Wenn es denn eine vernünftige Anlage ist.
Habt ihr denn einem Filter hinter der Lampe?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Aug 2020 15:41 #30391 von Schildkröte
Vielen Dank für die Antwort.
Wir haben die UV-Anlage von Naturagart NG-55 eingebaut und einen Langzeit-Filter dahinter.
Ich bin mir nur nicht sicher, ob die UV-Anlage bei 70 cbm reicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Aug 2020 11:56 #30403 von hubertbiederer
Hallo Schildkröte,

meine Anlage hat 130 m³ Wasservolumen. Ich habe zwei Filtergräben mit je einem NG Standardfilter. Mein Wasser war auch nicht so recht klar. Vor einem der beiden Filter habe ich dann eine (1) NG UV-Lampe 55 W installiert. Es dauerte zwar zwei, drei Wochen, aber es wurde immer besser und dann vollkommen klar.
Ich würde auch abwarten empfehlen. Vielleicht sogar bis nächstes Jahr. Im den ersten beiden Jahren läuft alles noch nicht stabil.

Gruß
Hubert
Folgende Benutzer bedankten sich: Schildkröte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Lenny
  • Lennys Avatar
  • Besucher
  • Besucher
16 Aug 2020 08:04 #30422 von Lenny
Hi,
Wenn du nicht die zeit und lust hast zu warten, dann gibt es da Möglichkeiten.

- 3 Watt uvc pro Tausend Liter, dann passiert da schon was in wenigen Tagen.
Wobei viele nicht bedenken, das wenn man 80000l oder gar über 1000000 Liter Teich hat und eine pumpe auf der 10000l pro Stunde drauf steht, keine erfolge erwarten kann.
Bedeutet, wenn auf der Pumpe 10000l pro stunde steht, schafft die wenn alles Top läuft 7000l.
Dazu passen dann 55 - 72 Watt uvc. Das ganze ist dann ausreichend für 60000Liter Wasser.
Wenn es schnell gehen soll und immer klar bleiben soll dann das ganze zweimal mit 72 Watt.
In der Übergangszeit einfach die eine Pumpe und UVC ausschalten.

Ausserdem gibt es einfach Teiche die nicht die Algeblüte bekommen, andere dafür schneller und intensiver.

Also ein es stellt sich immer von alleine ein stimmt nicht, sonst wären ja alle Gewässer klar.
Wobei klar auch definier werden müsste.

- auch eine große Hilfe zusammen mit der UVC ist jede Woche frisches Wasser, Ca 5% vom Teichvolumen, leider nicht einfach bei 100000l.

Mfg lenny

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Aug 2020 08:38 - 16 Aug 2020 08:47 #30424 von mikdoe

Lenny schrieb: Bedeutet, wenn auf der Pumpe 10000l pro stunde steht, schafft die wenn alles Top läuft 7000l.

Wie viel die Pumpe schafft hängt von der Pumphöhe ab und das steht in der Benutzungsanleitung zur Pumpe, braucht man nicht zu schätzen

Und wie sich die ganze übrige Schätzerei begründet ist auch nicht nachvollziehbar. Aber eines hat er richtig geschrieben und sich selbst widerlegt:

Lenny schrieb: Ausserdem gibt es einfach Teiche die nicht die Algeblüte bekommen, andere dafür schneller und intensiver.

Lenny schrieb: auch eine große Hilfe zusammen mit der UVC ist jede Woche frisches Wasser, Ca 5% vom Teichvolumen

Wo hast du das her und wie begründest du das? Was ist bei dir "frisches" Wasser?

:blink:

50.000 Liter mit Fischbesatz
Oase Aquamax Eco 4000 ca. 200 cm Pumphöhe
Oase Bitron C 36 W UVC
NG Filter: 1 grob GF-17/08 > 2 HF-26 > 2 VF-8 > 1 BM-13
Filterschwämme: 4 grün > 2 schwarz > 3 orange > 3 hellblau > 2 Organik Filtermatten > 3 Oxi-Schaum
Letzte Änderung: 16 Aug 2020 08:47 von mikdoe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Lenny
  • Lennys Avatar
  • Besucher
  • Besucher
16 Aug 2020 14:33 #30431 von Lenny
Hi,
Nein, nicht nur die Pumphöhe sondern auch die Schlauchlänge und der Durchmesser.
Aber das was drauf steht, passt nie.

Aber nein, doch keine Schätzerei. Einfache Wasserphysik.

Es gibt immer einen angegeben UVC wert pro Liter Wasser, ohne und mit Fischbesatz, für jedes Produkt. Quasi zum ausrechnen, passt der Wert nicht und dein Teich ist einer der zur Algeblüte neigt bekommst du Sie.

Frischwasser ( Leitungswasser oder Brunnenwasser eben alles was noch nicht grün ist und nicht belastet) hat den Vorteil, das die menge die man neu dazu gibt nicht von der UVC Leistung zehrt.
Also quasi so, 40000Liter mit Algeblüte 2000Liter in der Woche rein in 20 Wochen ist das Wasser einmal komplett vermischt. Die UVC Einheit wird entlastet.
Grüße Lenny

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.113 Sekunden