Topic-icon Frage zu UV Anlage und Filtermatten

Mehr
31 Aug 2020 17:39 #30589 von Alfons-Teich
Hallo miteinander,

das mit dem Bildersortieren habe ich mir immer für ein verregnetes Wochenende aufgehoben. Trotz gegenteiliger Ankündigung war auch an den letzten Tagen Gartenwetter, da bin ich lieber draußen. Um den Teich herum gibt es ja noch so viel zu bauen. Momentan legen wir neue Wege.
Und weil Ihr so lieb gebeten habt, hatte der Wettergott ein Einsehen und hat heute am späten Nachmittag einen Wolkenbruch geschickt, der mich vor den PC treibt und meinen durch den vielen Wind der letzten Tage recht "ausgetrockneten" Teich hoffentlich gut auffüllt.
Auf dem ersten Bild ist die versteckte Wasserleitung (nicht) zu sehen. Links Filterteich, rechts Schwimmteich, unten links unter dem hochklappbaren Steg sind zwei Pumpenschächte, momentan jedoch nur eine Pumpe vorhanden, die über ein Verteilventil das Wasser (nach unten rechts) zum Filter und über den Damm ans jenseitige Ufer zu einer Quelle fördert (nach oben rechts).

Im zweiten Bild ist das Ufer des Schwimmteichs zu sehen. Unter dem Kies hinter dem Uferband liegt der Schlauch, der durch ein in die Trockenmauer eingebautes Leerrohr auf die erste Terrasse springt und dann, leicht mit Erde überdeckt, unter Steinplatten geschützt gegen wütende, vergessliche Spaten in steter leichter Steigung bis ans andere Ende des Schwimmteichs verläuft, um dann in einer Quelle zu enden.
Im dritten Bild ist die Umhausung um den Filter zu sehen. Dem Fotografen zu Füßen liegt der Schlauch neben dem Weg im Erdreich, unter dem Weg liegt er in einem Leerrohr, dann ist er momentan noch nicht versteckt (folgt bald eine Kiesschüttung) und läuft auch in steter Steigung in die Hütte. Dort drin ist die UV-Röhre und ein NG-Langzeitfilter. Vorn fließt das Wasser aus dem Filter, mit Steinen getarnt, in eine Art Quelltopf, durch den Schlitz zwischen den Trittsteinen des Weges in einen etwa 3..4 m langen Bach mit drei Staustufen und dann in den Teich.
Ich hoffe, ich hab es ausreichend verständlich erklärt.

Gruß
Alfons
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe, Touranus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Aug 2020 17:59 #30593 von mikdoe
Sehr schön gemacht!

50.000 Liter mit Fischbesatz
Oase Aquamax Eco 4000 ca. 200 cm Pumphöhe
Oase Bitron C 36 W UVC
NG Filter: 1 grob GF-17/08 > 2 HF-26 > 2 VF-8 > 1 BM-13
Filterschwämme: 4 grün > 2 schwarz > 3 orange > 3 hellblau > 2 Organik Filtermatten > 3 Oxi-Schaum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Aug 2020 18:57 #30595 von Lohschneider
Hut ab, schaut toll aus, sehr natürlich. Hoffe bei mir wird das auch mal so...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Aug 2020 19:04 #30596 von Lohschneider
So schaut es bei mir zur Zeit aus, alles noch provisorisch, die Holzkleidung der Pumpenkästen sind ein Versuch.
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Aug 2020 19:29 - 31 Aug 2020 19:30 #30597 von Norbert
Guten Abend,

du könntest auch ein Stück Ufermatte besanden und einsäen. Die kannst Du dann wie einen Teppich auf die Deckel legen. Am besten 5 - 10 cm überstehen lassen.

Gruß
Norbert von NaturaGart
Letzte Änderung: 31 Aug 2020 19:30 von Norbert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2020 14:11 #30617 von Alfons-Teich
@mikdoe und @Lohschneider: Vielen Dank !

Lohschneider schrieb: So schaut es bei mir zur Zeit aus, alles noch provisorisch, die Holzkleidung der Pumpenkästen sind ein Versuch.


Ich hatte mir im Laufe des verregneten Abends noch einige ältere Fotos meines Teiches angesehen und bin doch überrascht, wie provisorisch und kahl es noch im April oder Mai ausgesehen hat. Insofern mache ich Dir große Hoffnung, dass es bei Dir auch bald natürlicher wird. Die Provisorien sind sehr gut, um gedanklich Alternativen zu entwickeln. Die beiden klappbaren Stege über den Schieber- bzw. Pumpenschächten waren bei mir anfangs auch Einwegpaletten ohne Füße. Man sieht die optische Wirkung und kann in Ruhe etwas passendes entwickeln. Wasser ist drin, Pflanzen sind drin, die Biologie kann arbeiten, alles andere folgt...

Gruß
Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.640 Sekunden