Topic-icon UV Anlage Bypass

Mehr
26 Mär 2022 10:02 #33511 von Tinchen
Moin zusammen,
wenn die UV Anlage eingebaut wird, wo wird dann der Bypass installiert?

Danke für eure Antwort.
Grüße Tina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mär 2022 21:02 #33512 von Struzi
Moin,
Ich vermute du meinst die Winterbrücke.
Ich hab dazu 2 Anschlüsse zum verschrauben geliefert bekommen, die dann einfach anstelle der UV-Anlage mittels eines Schlauchstücks durchleiten.
Man müsste es also Umschrauben. Anders kann ich mir das gelieferte Material nich erklären; wird morgen montiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Mär 2022 19:01 #33513 von Georgs Teich
Hallo,

genau wie Struzi geschrieben hat ist der Bypass nur ein Schlauch der im Winter anstatt der UV Anlage dazwischen geraubt wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mär 2022 04:42 #33514 von Lohschneider
Wobei ich den Bypass nicht installiere, weil ich im Winter die Pumpe und alles demontieren. Der Teich ruht im Winter bei mir.
Ich muss aber sagen, dass ich dieses Jahr die Anschlüsse nicht mehr richtig dicht bekomme, irgendwo tropft es immer, mehr oder weniger. Die Schlauchschellen sind megafest angedreht, mehr geht nicht. Aber überall tropft es raus, ich verstehe nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mär 2022 05:54 #33515 von Georgs Teich
Bei mir war das auch so dass ich immer lange gebraucht habe bis alles wirklich dicht war.
Heuer habe ich mir neue Dichtungen besorgt und es war beim ersten Versuch schon alles dicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mär 2022 06:09 #33517 von Lohschneider
das ist eine Idee, hast du die Dichtungen bei NG bestellt? Ich habe ja die Schläuche jetzt alle von der Länge angepasst, weil bisher alles provisorisch angeschlossen war. Jetzt baue ich ja mein Filterhaus und hab alles auf Länge gebracht. Mir kam vor, dass die Schlauchtüllen ganz leicht in den Schlauch gehen, Hatte das schwerer in Erinnerung. Und die Schellen habe ich angedreht wie ein Ochse. Aber ich war mir auch nicht sicher, ob das Wasser aus der Verbindung Schlauchtülle/Schlauch kommt, oder aus der Schraubverbindung. Und die kann man ja nicht grenzenlos andrehen, irgendwann gibt das Kunststoffgewinde nach.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.109 Sekunden