Topic-icon Großer Wasserverlust

Mehr
10 Nov 2020 17:31 #31067 von Jako
Hallo Norbert
Vielen Dank für deinen Tipp.
Ich war lange Zeit nicht hier, aber trotzdem nicht untätig. Nachdem der Herbst sich angekündigt hatte, konnten wir die gesamte Gartenbepflanzung um den Teich herum zurück schneiden, damit ich die Folienränder kontrollieren konnte. Habe auch zwei Stellen gefunden, wo durch die Kapillarwirkung einiges an Wasser verloren gegangen ist. Diese Problemstellen habe ich behoben und wieder Wasser nachgefüllt. Aber leider hat das nichts geholfen, der Wasserspiegel senkte sich wieder, trotz niedrigeren Temperaturen und Regen. Mittlerweile ist der Wasserspiegel aber konstant, hurra. Und zwar auf einem Niveau etwa 10 cm unterhalb unserer Wunschhöhe. Dieses Niveau liegt in einem Bereich unterhalb des Uferwalls und außen herum ist ja noch der gepflanzte Ufergraben. Also schwierig dran zu kommen. Habe versucht, bei trockem Wetter und nachgefülltem Teich die Leitfähigkeit des nassen Erdreiches zu messen. D. h. eine Sonde im Wasser und mit der zweiten Sonde habe ich das Erdreich rund um den Teich abgestochert. Die Widerstandswerte waren nicht sehr aussagekräftig (vielleicht ist das Erdreich jetzt durch den Regen überall sehr nass?).
Was kannst Du über euer Lecksuchgerät berichten?
Viele Grüße
Jako

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov 2020 19:33 #31068 von the_farmer
Wie lange benötigt der Wasserspiegel, bis er um die besagten 10cm gefallen ist?

Du könntest den wasserstand alle meter mit nem edding markieren und noch 5 weitere abpumpen und dich auf die suche machen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2020 04:34 #31070 von Jako
Danke für deine Antwort
Die 10cm verliert der Teich innerhalb einer Woche bei Oktober/ November-Wetter.
Deinen Suchtipp verstehe ich nicht: der Teich hat eine Panzerung aus Mörtel. Wie soll ich da suchen, ohne alles kaputt zu schlagen?
Gruß Jako

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2020 09:41 #31072 von the_farmer
oh...ok

Ich hätte den oberen Rand niemals mit vermörtelt sondern durch ufermatte ersetzt.

Hast du denn unter der Mörtelschicht eine dicke Vliesschicht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2020 14:39 - 13 Nov 2020 14:40 #31082 von Jako
Hallo the_farmer

Ja, die komplette Teichanlage ist bis zum äußern Rand mit Vlies (ich glaub es heißt Vlies 900) zum Erdreich hin geschützt, also der Schwimmteich, Filterteich sowie der bepflanzte Ufergraben.
Gruß Jako
Letzte Änderung: 13 Nov 2020 14:40 von Jako.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2020 16:22 - 13 Nov 2020 16:22 #31083 von Georgs Teich
Du weißt jetzt ja auf welcher Höhe(10cm unter Soll Höhe) sich das Loch befinden sollte.

Ich würde diese Höhe jetzt markieren und den Teich wieder um 5 cm auffüllen und wie MC Puy schon vorgeschlagen hat das Wasser am Rand einfärben.
Dann sollte erkennbar wenn das Wasser in ein Loch gezogen wird.
Letzte Änderung: 13 Nov 2020 16:22 von Georgs Teich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.256 Sekunden