Topic-icon Filterschaumreinigung

Mehr
03 Mai 2018 15:31 - 03 Mai 2018 15:34 #26895 von shifuzzy
Hallo zusammen,
ich habe folgende Beobachtung gemacht: letztes Jahr habe ich den Teich (ca. 15 qm Wasser) lange Zeit nicht vernünftig klar bekommen. Ich musste alle 3 Tage die Schwämme des NG Standardfilters kneten. Irgendwann hatte ich die Nase voll, und habe überlegt, ob vielleicht die Schwämme gar nicht richtig sauber werden. Also habe ich die vermeintlich sauberen (unter kaltem Wasser geknetete und in der Waschmaschine geschleuderten) Schwämme in der Waschküche im Waschbecken mit heißem Wasser durchgeknetet. Es war unglaublich, was da noch für ein Dreck herauskam. Das habe ich solange wiederholt (meistens 3x) bis das herausgedrückte Wasser fast klar war. Danach verlängerten sich die Reinigungsintervalle und der Teich wurde endlich sauber. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das aus wasserbiologischer Sicht gut für den Teich ist. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann ich das bedenkenlos so weitermachen?.
Letzte Änderung: 03 Mai 2018 15:34 von shifuzzy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mai 2018 17:18 - 03 Mai 2018 17:28 #26897 von the_farmer
Nein, hör auf damit!

Jeder Filter muss mit der Zeit gereinigt werden. zu den variablen zählen
- dreck im wasser
- durchfluss in litern
- filtervolumen

1. kannst du beeinflussen, in dem du den grobfilter vorpackst.
2. sollte nicht mehr als 2000l die stunde sein (auch wenn andere anderes sagen....)
3. manchmal macht es sinn, 2 hf26 kästen zu stapeln. in den ersten nur 10er und 20er.
in den 2. 30er schwämme! und auch wenn die werbung was anderes sagt... 45er schwämme gehören liegend in den 8cm kasten. anstelle der jutematten kannst du 60er schwämme nehmen.

nun zu deinem fehler: in den schwämmen bildet sich eine biologie. nach etwa 1 stunde ohne frischwasser sterben die ersten bakterien ab... man drückt die schwämme nur aus (ich habe dazu eine 40l mörtelwanne.
mit dem wasser kannst du pflanzen gießen....bester dünger!

Die andere frage ist, warum ist dein wasser so dreckig? was ist das für ein teich, welche form, wie tief und vor allem: wo saugst du das wasser an? wenn die pumpe am boden liegt, wundert es nicht! ist ein denkbar ungünstiger ort, um das zu filternde wasser anzusaugen. besser wäre, wenn kein filtergraben vorhanden, eine steilwand, und hier nach ca 60cm tiefe (ich hoffe, der teich ist tiefer denn 120cm) ein feiner saugkorb. die stömung treibt alle partikel in richtung filter und fallen dort zu boden. das sediment kann 1-2 mal jährlich abgesaugt werden.
Letzte Änderung: 03 Mai 2018 17:28 von the_farmer.
Folgende Benutzer bedankten sich: shifuzzy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2018 12:31 - 04 Mai 2018 12:35 #26899 von shifuzzy
Vielen Dank für die ausführliche Erklärung und die Tipps. Ich hänge ein paar Fotos an (ich hoffe es klappt) wo ich ein paar Maße eingetragen habe. Ich habe am Grund der tiefsten Stelle (ist leider nicht tiefer als 120cm, auf einer Steinplatte) die Pumpe NG 4500 48 Watt mit Vorfilter stehen. Der Filterkasten ist folgendermaßen aufgebaut: 2 grüne, 2 schwarze, 2 rote und 2 blaue Schwämme. Darunter 2 flache Kästen mit Jutematten und einen flachen Kasten mit den 3 VF-8. Die beiden anderen Kästen werden nach Verbrauch der Organik Matten auch mit VF-8 bestückt. In den groben Filtern verfangen sich momentan auch keine Fadenalgen, nur dunkler feiner Mulm. Daher dachte ich, die groben bringen im Moment nichts und habe deshalb die gleiche Anzahl feiner Schwämme eingesetzt. Das auf dem Foto zu erkennende HT Rohr ist nur Übergangsweise dran, bis ich einen Bachlauf anlege. Der Teich wurde 2015 weitestgehend fertiggestellt und im Frühjahr 2016 in Betrieb genommen. Sedimente hatte ich bislang nicht abgesaugt, da ich bei klarem Wasser noch überwiegend den Estrichsand als solches erkennen konnte. Die UV Lampe TMC Pro Clear 30 W habe ich noch nicht zwischengeschaltet, wollte ich am WE nachholen.
Letzte Änderung: 04 Mai 2018 12:35 von shifuzzy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2018 13:03 #26900 von Mr.DD
schwämme taugen eben nichts zu viel aufwand da würde ich irgendwie mal in was neues investieren....
lässt du die pumpe 24/7 durchlaufen ? wenn nein dann kann dies ein weiterer Grund für das schlechte Wasser sein und für einen Fisch Teich zu wenig Unterwasserpflanzen wie man so erahnen kann....

und wie "farmer" sagt, 2000 Liter in so nen Fasten durchlaufen lassen als Max.... das ist definitiv nicht das ganze Geld wert dann lieber etwas anständiges.

MfG Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2018 13:23 - 04 Mai 2018 13:33 #26901 von shifuzzy
Die Pumpe läuft durch, nur zum Reinigen ist sie aus. Pflanzen musste ich drastisch ausdünnen weil sie den tiefen Bereich komplett zugewuchert hatten. Die werden in 1-2 Monaten sicher wieder den alten Stand haben. Was meinst du mit was "Anständigem"? Trommelfilter?

Anhang:
Letzte Änderung: 04 Mai 2018 13:33 von shifuzzy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2018 15:32 #26903 von the_farmer
nein, nicht übertreiben, teurer ist immer besser und neuer ist immer teurer!

der ng filter ist sein geld definitiv wert und arbeitet sehr gut!

ich ziehe ihn sogar einigen edelstahlmodellen vor!

ich würde mir an deiner stelle den grobfilter gönnen und einen weiteren hf 26 kasten.
dann kannst du selbst entscheiden, ob du fertige schwämme nimmst, oder matten bestellst...z.b. bei ebay von einem koihändler aus bottrop...
füllen würde ich die wie oben von mir beschrieben.

danach schmeiß die jutematten raus und lege 45er schaummatten 3 cm dick rein!

die pumpe würde ich versuchen 15-20 cm anzuheben.

und im herbst musst du einmal in einen oasesauger investieren......

damit sollte das ganze schon sehr gut klappen!

aber tatsächlich fehlen da massen an unterwasserpflanzen!

da tausendblatt und co wahrscheinlich als goldfischfutter enden, würde ich dir raten, aus einem baggersee oder einer talsperre wasserpest zu besorgen..... die wächst und wächst und entzieht nährstoffe.

wenn sich dann alles eingependelt hat, kannst du nä jahr 2 weitere 8cm kästen kaufen und da 60er matten reinlegen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.528 Sekunden