Topic-icon Inbetriebnahme Pumpe - Füllen des Saugschlauchs mit Wasser

Mehr
23 Sep 2020 14:18 #30800 von Rolando di Cello
Hallo Sebastian,

ja, die Lösung habe ich. Diese werde ich im nächsten Frühjahr umsetzen, wenn ich die Pumpen wieder im Teich einbaue.

Ich möchte an der Schlaufe oben (da wo der Schlauch über das Uferband geht) ein T-Stück einbauen an dessen Abzweig ein Hahn ist. Hier kann ich dann die Luft aus der Schlaufe saugen und dann passt alles.

Ich betreibe die Konstellation so (nur noch ohne das T-Stück mit Hahn) jetzt schon fast eine ganze Saison ohne Probleme. Nur das erstmalige Befüllen ist eben das Problem.

Viele Grüße
Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Sep 2020 19:18 #30805 von Norbert
Die Luftblase bildet sich neu (Innenwand der Leitung wird rau und wirkt ähnlich wie Siedesteine, Algen produzieren Sauerstoff etc.).
Wenn der Strom ausfällt, bildet sich die Luftblase oft neu und die Pumpe läuft nicht mehr an.
Falls Du es trotzdem baust: Du kannst die Luft mit einem Staubsauger rausnehmen.
Die beste Lösung ist aber aus meiner Sicht: Qualifizierte Durchführung mit Sicherungsfolie bis in den externen Schacht. Dann siehst du immer sofort, ob alles dicht ist.
Gruß
Norbert von NaturaGart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Sep 2020 08:07 #30828 von Rolando di Cello
Hallo Norbert,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich werde mir die Sache über den Winter durch den Kopf gehen lassen und dann im Frühjahr, wenn die Pumpen wieder in den Teich kommen eine hoffentlich gute Lösung verbauen.
Vermutlich werde ich erst mal die Version mit dem Hahn probieren, da diese relativ einfach zu verbauen ist. Die Durchführung durch die Teichfolie wird ein größerer Umbau werden, der aufgrund der Teichumgebung (Blocksteine als Hangabstützung) auch nicht ganz einfach wird...

Viele Grüße
Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.222 Sekunden