× Pumpen, Bachläufe, Quellen und Wasserspiele.

Topic-icon Dichtung bei Schleuchtülle an Pumpe

Mehr
09 Jan 2021 01:34 #31181 von the_farmer
Was genau meinst du, und welche Pumpe?
Ich glaube nicht, dass die Pumpe im Wasser 100% dichten muss..... ist halt Plastik. Wenn du Hanf und Fermit nimmst, wirst du die Verbindung zwar dicht bekommen, aber nicht mehr zerstörungsfrei gelöst.

Allenfalls kannst du es mit Fermit pur versuchen ode rmit Ventildichtmasse.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jan 2021 07:50 #31182 von Rolando di Cello
Es handelt sich um die Pumpe www.naturagart.de/Teichtechnik/Teichpump...o-Premium-16000.html

Die Pumpe liegt aufgrund der Stromversorgung (keine Kleinspannung) nicht im Wasser sondern in einem externen Pumpenschacht. Der Saugschlauch kommt in den Schacht und von da geht es zum Bachlauf.

Ich würde nur z.B. einen Flansch suchen, der dickwandiger als der der Pumpe ist. Dieser Flansch würde fest an der Pumpe verbaut bleiben. Die Tülle mit Überwurfmutter würde an den extra Flansch kommen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jan 2021 17:46 #31183 von the_farmer
Das ist ne Oasepumpe....

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, schmeiß die Tüllen Weg und hol dir nen Fitting mit Gewinde.....

Dann haste für immer Ruhe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jan 2021 19:38 #31184 von Rolando di Cello
Ich verwende auch die originalen Tüllen nicht. Ich habe mir Schlauchtüllen mit 2 Zoll und Überwurfmutter gekauft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jan 2021 20:46 #31185 von the_farmer
und mit den drittanbietertüllen ist es undicht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jan 2021 20:51 #31186 von Rolando di Cello
Ja, weil der Anschluss sowohl an der Saug- als auch an der Druckseite relativ dünnwandig ist. Schraube ich die Schlauchtülle darauf rutscht der Dichtring in das Rohr.
Der Dichtring ist ca. 5 mm breit. Die Wand der Saug- bzw. Druckseite der Pumpe vielleicht 1 mm. Sobald ich die Tülle verschraube, drückt diese die Gummidichtungen aufgrund der dünnen Wandstärke der Pumpe nach innen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.111 Sekunden