Topic-icon Mörtelpanzerung

Mehr
05 Apr 2014 08:15 #18898 von Hebbe
Hallo Christoph,
wir haben 230qm Folie mit 4 Mann und 2 Betonmischer an einem Tag verputzt,den Boden ein paar Tage später.Hat gut funktioniert und bis jetzt im 3. Jahr keine Rissbildung. Verarbeitet wurde gewaschener Sand mit Weißzement und Farbpulver.
Viel Erfolg beim verputzen ;)

Gruß Hebbe

Schwimmteich 6x15m, Tiefe 1m bis 1,50, Filtergraben 3m x 10 m x 0,7m komplett vermörtelt. Teichpumpe 16000
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Apr 2014 18:33 #18901 von Träugy
HAllo Christoph
ich empfehle sich Zeit beim vermörteln zu nehmen. Da ist a) die Optik, man kann Steine dekorativ einlegen und Schalen für kontrolliertes Pflanzen modellieren und b) die Funktion, also auf den Zonen, die Substart erhalten sollen einen Rand ausbilden, ggf. ebenfalls mit Kieseln/Steinen drin, um das Substrat dort zu halten wo es sein soll. Da denke ich sollte man zwingend "von Hand" arbeiten, damit das schön wird
Gruß, Träugy

BT: 9x4.5x1.5m - FG: 4x2x0.6m - L-Form - 15 m3 - NG 7500 im Pumpenschacht - UV-C Lampe - NG Standardfilter - Fische im BT - Bilder: www.teichgalerie.eu/index.php?cat=11003

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Apr 2014 06:50 #18903 von Zecke7
Hallo Christoph,
Rede mal mit deinem örtlichem Betonwerk, ich habe damals dort das Farbpulver von Naturagart abgegeben. Die haben mir dann die fertige Farbmischung geliefert. Die können dich auch sehr gut beraten, was den verzögerer im Mörtel angeht. Hat bei uns sehr gut funktioniert.
...Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Apr 2014 21:38 #18909 von Sauer200
Hallo Christoph,
da ist guter Rat teuer. Jeder hat andere Erfahrungen gemacht. Ich habe einige Freunde gefragt und wir haben dann an einem Tag den Teich und an einem weiteren den Filtergragen verputzt. Ein weiterer Tag war dann für den Boden angeseztzt. Ein versierter Maurer bekommt das gut hin. Zwei bis drei Leute tragen die Masse heran und einer bedient die Mischmaschine. Der sollte aber zuverlässig sein. Hier darf mit dem Mischungsverhältnis nicht geschlapt werden. Das wäre es eigentlich.

Ach ja, für genügend Verpflegung für die Freunde sorgen... :)


LG


Sauer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Apr 2014 03:43 #18910 von cmaringer
Hallo Ralf,
super Vorschlag, sehr hilfreich. Werde heute mal Kontakt mit dem Betonwerk aufnehmen.
Wie muß ich mir das vorstellen. Das Betonwerk hat dir sagen wir mal 10m³ Mörtelmischung mit Verzögerer angemischt.
1.) Wie kam das Zeug dann zu dir in den Garten und was hat das gekostet?
2.)Muß die Mischung an einem Tag verarbeitet sein weil sie sonst von alleine abbindet oder kann der Berg ein paar Tage unter Folie bevorratet werden.

Danke für deine Antwort

Christoph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Apr 2014 05:31 #18911 von Zecke7
Hallo Christoph,
1. Anlieferung erfolgte mit dem LKW (Betonmischer), bestelle einfach Wannen mit, die hat der dann in ausreichenden Mengen dabei. Was das gekostet hat weiß ich leider nicht mehr.
2. Im Betonwerk kann Verzögerer beigemischt werden, bei uns war Mischung 3 Tage zu verarbeiten.
Noch was, in dem Mischwerk kommen Sie oft mit dem Argument, dass die Farbe alle weiteren Mischungen beeinflussen würde. Bestell einfach am Nachmittag die letzte Mischung, denn danach muss die Anlage gereinigt werden!
...Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.107 Sekunden