Topic-icon Gummilippe von Uferband

Mehr
02 Sep 2020 15:55 #30625 von Norbert
1) etwas Seife oder (Organik-)Öl auf ein Papiertuch und das dann über den Keil ziehen. Geht dann problemlos rein.
2) auf gerader Unterlage gleichmäßig abrollen und dabei immer nah an der Rolle auf dem Band stehen (siehe Video).
Verbleibende leichte Welligkeit sieht man hinterher nicht mehr.
Wer es exakt gerade braucht, kann auch gerade 7-m-Stangen bekommen - das ist aber ein Transportproblem.
Gruß
Norbert von NaturaGart
Folgende Benutzer bedankten sich: Claude

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Sep 2020 06:01 #30627 von Alfons-Teich
Ich möchte Norbert beipflichten, dass eine verbleibende Welligkeit nach einiger Zeit nicht mehr stört.
Ich hatte mich auch anfangs auf die 7-m-Rolle konzentriert. Den wesentlichen Vorteil hatte ich darin gesehen, dass man die Anker freier positionieren kann. Bei den 1-m-Stücken muss man den Anker ja jeweils genau im Übergang setzen. Das stellte sich in der Praxis dann aber als ein unwesentliches Problem heraus. Hat man einen mit Mörtel befestigten ersten Anker, biegt man das erste Meterstück zurecht, schraubt es an, montiert den nächsten Anker und fixiert die Lage der Schiene am Teichrand mit alten Gehwegplatten oder Pflastersteinen provisorisch. So kann man sich etliche Meter vorarbeiten. Durch die Biegungen (ich habe nahezu kein gerades Stück Teichufer) gibt es sogar eine Art Selbststabilisierung. Nach 6 bis 8 m habe ich Pause mit Alubiegen gemacht und habe Mörtel angemischt, um die Anker zu stabilisieren. Das war ein typisches Feierabendpensum, am nächsten Tag ging es weiter.
Die 7-m-Proberolle war nicht nur extrem mühsam abzurollen. Das Zurechtbiegen an die Teichkontur ist allein nahezu unmöglich. Selbst mit Hilfe ist es nix, da ich nicht genug Platz neben dem Teich habe, um quasi parallel den Umriss nachzubiegen.
Bei dem ganzen Gewürge sind dann auch stellenweise die Schraubenkanäle so verengt, dass ich die Schrauben für die Anker nicht mehr an die richtigen Stellen schieben konnte.
Ich habe das Teil dann in Teilstücke zersägt und so verwendet.

Gruß
Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Sep 2020 16:08 #30628 von Claude
Hab eine 5 & 7 Mtr. Rolle....es ist schon ein Kampf mit dem Material :)

Ich legte das Alu nach dem ausrollen auf einen Holzbalken und richtete ihn mit einem Gummihammer relatif gerade aus.
Auch geb ich dir recht , wenn du einen engen Radius am Teich selbst musst biegen, viel schwerer als das richten.
Bei der Gummilippe benezte ich das Gummi leicht mit Seifenwasser, auf die Nut gelegt, und dann mit einem kleinen Gummihammer oben drauf.....dat flutscht :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Sep 2020 19:12 #30629 von hubertbiederer
Jeder hat hier seine Lösung gefunden. Meine war, dass ich einfach die 7m Rolle in 1m Stück zersägte. War zwar Arbeit aber die Stücke waren leichter zu verarbeiten. Ich habe die Stücke dann mit einem großen Gummihammer begradigt. Für das Montieren der Gummilippe habe ich das Alu mit Olivenöl eingestrichen und mit dem Gummihammer auf das Profil geklopft. Die Anker habe ich mit Beton gesetzt.

Auf den Bildern einmal ein Ufergraben mit dem Uferband, das Ufer eines Filtergrabens und das Uferband rund um den Quellteich.

Gruß
Hubert
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Sep 2020 14:42 #30643 von Claude
Moinmoin,

also, es ist schon Arbeit.......aber das Resultat ist Top :)
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe, hubertbiederer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Sep 2020 16:54 #30742 von Bebbi69
bei mir flutscht da nix rein, das ist reine Frustration... kurz vor dem Fertigstellen...
Ich habe angst, dass wenn ich diese Gummilippe reinhämmere, dass dann die Aluschiene zu tief sein wird. Die ganze Höhenanpassung für die Katze...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.113 Sekunden