Fragen vor Beginn des Teichprojektes

Mehr
18 Juni 2018 16:55 - 18 Juni 2018 17:41 #27226 von Norbert
Hallo Chrissi,

ich habe da mal was reingezeichnet:


  • Blau ist der Wasserspiegel, gelb (dick) ist die Tiefe bis zur Terrasse, von da an verteilt sich der Wasserdruck schräg im Boden (gelb, dünn).
    Etwas tiefer mit den roten Linien entsprechend.
    Keine dieser Linien wird jemals auf die Außenseite des Dammes treffen. Alle Lasten bleiben innerhalb des Bauwerks. Zudem: Die Lasten in der Tiefe sind eher gering.

    Die Frage zu den Profilen Deines Projektes: Sprich bitte mit den Beratern. Die haben Deine Unterlagen dort.
    Viele Grüße
    Norbert von NaturaGart
    Anhänge:
    Letzte Änderung: 18 Juni 2018 17:41 von Norbert.
    Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe, Teichmädel

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Mehr
    18 Juni 2018 15:07 #27224 von Teichmädel
    Hallo Salamander,
    hallo Norbert,

    vielen Dank, dass ihr uns mit Tipps zur Seite steht.
    @Norbert: Das mit dem 45 Grad Winkel habe ich aus dem Bild von Roadrunner mit den Schalsteinen noch nicht so ganz verstanden. Kannst Du mir da etwas auf die Sprünge helfen?
    Sorry für die blöden Fragen :-(

    Nachdem wir nun auch die Broschüre über die Filtergräben studiert haben und Anhand der Teichprofilschablone uns aus Platzgründen schon für das "Ufer 3" entschieden haben, haben wir dennoch festgestellt, dass wir eigentlich 7,7m Breite benötigen würden :-0
    Dabei hätten wir in der Mitte einen nur 1 m Breiten "tiefwasserstreifen".
    Dieses würde aber etwas unsere Vorstellung von der Breite sprengen.

    Oder mache ich hier bei den Profielen einen Denkfehler?
    Vielleicht sehen wir auch gerade den Wald vor lauter Bäumen nicht?!

    Liebe Grüße, eine etwas Ratlose
    Chrissi

    Chrissi und Tina

    Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Mehr
    11 Juni 2018 19:19 - 11 Juni 2018 19:20 #27185 von Norbert
    Ich grüße ...

    ... und würde die Problemlage gern tiefer hängen.
    1) Wasser wiegt weniger als Erde
    Es gibt überhaupt keinen Grund, warum eine Hangfläche durch mehr Gewicht "weggeschoben" werden sollte.

    2) Man kann sich den Lastausbreitungswinkel vereinfacht mit 45° vorstellen.
    Im Randbereich ist das Wassergewicht minimal. In z.B. 50 cm Tiefe drückt die Last so auf den Boden, dass sie (anteilig) mit 45° in den Wall (nach außen) verteilt wird.
    Wenn diese 45°-Linie nicht die Außenseite des Hangs schneidet, bist du auf der sicheren Seite - das ist aber konstruktiv kaum möglich.
    Sieh Dir unten das Foto von Roadrunner an: Egal welche Terrasse du nimmst - die 45°-Linie schneidet nie die Außenkante des Walls.
    Wir haben die Erdwälle hier im Park 3 - 4 m hoch gebaut - ohne ein Gramm Beton.

    3) Das einzige Risiko ist die Eis-Ausdehnung.
    Die kann man nur mit Masse kompensieren. Bei Deiner Teichgröße reicht das völlig aus, wenn Du den Wall etwa 50 cm breit machst und mit 45° nach außen abfallen lässt.
    Vorher runtergraben bis auf den gewachsenen Boden, mit mineralischem Boden auffüllen und gut verdichten. Das war's.

    @ verschiedene Ratgeber: Macht das doch nicht so kompliziert. Die bauen doch nur einen Teich ...

    Gruß
    Norbert von NaturaGart
    Letzte Änderung: 11 Juni 2018 19:20 von Norbert. Begründung: redaktionell geändert

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Mehr
    11 Juni 2018 18:35 #27182 von salamander
    Hallo,

    ich sehe da überhaupt kein Problem wenn du so baust wie auf den Bildern gezeigt ist. Trage die Muttererde ab und fülle den Lehmboden von oben einfach unten auf bis das Gelände gerade ist.

    Immer alles schön verdichten dann bleibt die Erde auch da wo sie sein soll.

    Gruß Roland

    www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
    ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
    FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
    2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
    2 Standartfilter, 2 UVC 55
    5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
    2 Zuläufe,
    Wasservolumen 130000 Liter

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Mehr
    11 Juni 2018 06:28 #27180 von Teichmädel
    Hallo Roland,

    Danke für Deine Antwort. Ich habe mich am Wochenende mal hingesetzt und ein paar Bilder fertig gemacht. Ich habe einmal das Grundstück im orginal, einmal mit einer Idee von uns und einmal mit groben Maßen.

    Wir würden uns freuen, dazu ein paar Meinungen zu hören :-)

    Vielen lieben Dank
    Chrissi






    Chrissi und Tina

    Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
    Anhänge:
    Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Mehr
    06 Juni 2018 18:48 #27168 von salamander
    Hallo,

    Es wäre sinnvoll wenn du mal ein Bild oder auch mehrere vom Platz an dem der Teich entstehen soll einstellen würdest.

    Vielleicht findet man dann eine einfachere und günstige Lösung für das Problem.;)

    Gruß Roland

    www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
    ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
    FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
    2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
    2 Standartfilter, 2 UVC 55
    5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
    2 Zuläufe,
    Wasservolumen 130000 Liter

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Moderatoren: HornbillNorbert
    Ladezeit der Seite: 0.146 Sekunden
    Powered by Kunena Forum