Topic-icon Anfanger braucht Tipps

Mehr
06 Sep 2019 20:08 #29056 von Ralle83
Ja du ich werde da keine Säure gift oder der gleichen rein machen.

Dann lass ich es lieb er so

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep 2019 21:22 #29057 von frhofer
Dann besser nie mehr ne Aspirin einnehmen, wenn Du Kopfweh hast... ist böses Gift...

de.m.wikipedia.org/wiki/Salicylsäure

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep 2019 06:32 #29063 von Teichmädel

frhofer schrieb: :laugh:

Tschuldigung, musste sein... habe mir gerade erst jetzt die komplette Konversation durchgelesen. Ralle, tut mir leid, aber ehrlich gesagt hat Tauchmädel recht. Du fragst nach Hilfe und akzeptierst die dann nicht. Und dann noch die Aussage : „dann bist Du der einzige...“: you made my day!

Für die Interessierten: ich habe meine Algen im Bachlauf durch regelmäßiges Abzupfen und durch Gabe von Salicylsäure (möglicherweise) in den Griff bekommen. Zumindest ist der Algenbestand im Bachlauf signifikant zurückgegangen. Vielleicht liegt es aber auch an den gesunkenen Temperaturen oder weil sich das ganze selbst reguliert hat, oder, oder, oder... ;)

Liebe Grüße,
Frank


Hallo Frank,

also,der Teich, den ich in meinem Fred beschreibe, ist nicht der erste den ich baue. Vor zwanzig Jahren habe ich einen viel kleineren Teich in einem Schrebergarten gebaut und dabei so ziemlich alles Falsch gemacht, was man mit den Erkenntnissen von heute, hätte Falsch machen können. Dennoch existiert dieser Teich sogar heute noch.
Auch ich habe damals einen 20 m Bachlauf gebaut und hatte gerade im Sommer das Algenproblem. Und zwar nur im Bachlauf.
Mit der Zeit habe ich festgestellt, dass wie du es selbst schon erkannt hast, eine Mischung aus vielen Faktoren ist, wann und wieviel die Algen wachsen.
Norbert hat dazu in seinem Buch "Stabile Teiche" einen Satz geschrieben, der es genau beschreibt.
Ich zitiere:" Eine der wichtigsten ökologischen Grundregeln ist, dass alles von allem abhängt"

Wenn du an einer Schraube drehst, verändert das unter Umständen das ganze Gleichgewicht. Und du bekommst neue Probleme.
Ein wichtiger Part ist auch, die Zeit und die Geduld. Manche Sachen können sich von alleine Regeln. Aber es bedarf halt Zeit.

Das mit der Salicylsäure habe ich noch nicht gehört. Werde aber mal etwas Recherche betreiben, da es mich grundsätzlich interessiert.

LG Chrissi

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep 2019 06:42 #29064 von Teichmädel

HeikoG schrieb: Nö, isser nich.


Hallo Ralle,

ich schließe mich HeikoG an. Wenn er mir Gefallen würde, dann hätte ich unseren Teich auch so oder so ählich gebaut.
Aber er muss dir Gefallen und gut ist.
Wie ich schon geschrieben habe, bei meinem ersten Teich war das ähnlich und ich wollte die Baufehler dieses mal vermeiden und habe mich im Vorfeld lange und intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt.
Was nicht heißen soll, dass ich jetzt nicht vielleicht auch Baufehler gemacht habe.
Aber dann muss ich damit leben.

Gruß Chrissi

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep 2019 07:59 #29065 von Ralle83
Ja mag sein das da viele falten drin sind und auch Fehler gemacht habe will ich nicht bestreiten.und an einer Ecke etwas zu schräg nach oben gelaufen bin weil die folie jetzt ungeschützt ist
Aber nun der Teich der hält bis jetzt.
.
Die wasser Qualität ist super die Fische fühlen sich fühlen sich auch wohl.. Was will man mehr..

Jeder hat da sein einigen Geschmack im Teich Bau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2019 21:57 #29095 von Lenny
Hallo Ralle83,
Ist auch noch kein Meister aus dem Himmel gefallen. Alle sollten ihre Erfahrungen sammeln.
Der Teich muss so auch nicht für immer bleiben, außerdem bauen die meisten 3 mal neu.

Wenn ein Fisch die Wahl hat, kleiner Teich mit top Wasser oder grosser mit schlechtem, wir er sich den kleinen wünschen. Falten sind egal.

Ach ja, bei so einem kleinen Teich, wird das mit dem Wasserwechsel günstig. Kannste locker 15% in der Woche machen, an 2 Tagen verteilt, dann haben es die Algen auch nicht mehr so einfach und den Fischen kommt es zu gute.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.282 Sekunden