Topic-icon Anfanger braucht Tipps

Mehr
11 Sep 2019 05:25 #29106 von Lenny
Gemeint war auch nur der Wasserwechsel im Teich.
Die Algen im bachlauf leben von der Nitrifikation, bei Wasserwechsel haben die weniger Nährstoffe und Wachsen langsamer.
In Japan, ist das Geheimniss der schnell wachsenden koi und anderen Fischen das viele frischwasser.
Das mit den Falten, ja man kann dann schlechter saugen. Aber schlim ist es nicht wenn ein wenig schmutz darin bleibt. Habe schon viele Teiche gesehen, die das haben, aber ein Zusammenhang mit kranken Fischen noch nie feststellen können.
Anstatt teure Chemie ins wasser zu geben, lieber Wasserwechsel machen und mehr Pumpenleistung. Dann wird der schmutz auch zum Filter geleitet.
Aber das ist kein muss, viele wege führen nach Rom. Hauptsache die Fische schwimmen bei gutem Wasser. Egal wie das erreicht wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Sep 2019 07:51 #29109 von Ralle83
So sehe ich das auch bevor ich da Chemie rein gebe, mach ich lieber das Wasser raus und neues rein...

Wie läuft so was eigentlich ab Wasser Wechsel kann ich die Fische nach dem Wasser Wechsel sofort wieder rein tun?
oder muss ich da erst wieder warten??

Bis die Qualität des Wassers wieder obtimal ist??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Sep 2019 15:16 #29112 von Lenny
Hi,
Die Fische können im Wasser bleiben. Sollten es sogar.

Einmal in der Woche 10% Wasser tauschen. Also, entwerde einen Schlauch reinlegen und laufen lassen, oder die bestimmte Menge rauspumpen und nachfüllen.
Wenn bei dem Teich kein Überlauf ist, dann muss man es am Filter ablaufen lassen oder immer Rauspumpen.
Oder 15% an 2 Tagen in der Woche verteilen. Bei kleinen Teichen der Vorteil, das diese mehr frischwasser bekommen und nicht so auskühlen, als wenn man 10% oder 15% auf einmal macht.
Bei diesen 10-15% braucht man auch keine Mittel, die das Wasser wieder besser machen sollen.
Die Fische, schwimmen genauso weiter. Kannst nur mehrken, das die auf einmal schneller wachsen.
Gefüllt, bemerkt man es nach 2 Monaten. Oder die sind kaum noch grösser geworden und auf einmal geht wieder was. Den wachstumsschub, könnte man dann als Wohlbefinden deklarieren. Werden auch schwimmfreudiger, jedenfalls bei mir.
Der Wasserwechsel bringt wieder neue Karbonate ins System, ph steigt wieder.
Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Sep 2019 17:07 #29113 von Ralle83
Ja gut oder so...

Aber ich meine wenn ich da mal alles sauber machen muss weils echt dreckig ist und der Filter das nicht mehr schafft. Oder die folie neu muss..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Sep 2019 06:40 #29114 von Lenny
Hi,
Ja kann man machen.

Aber bau Dir lieber einen Vorfilter aus Regentonne oder so, dann ist dein Filter nicht so überlastet.
Pumpe 24 Stunden laufen lassen.

Eine Pumpe dazu, oder eine stärkere.
Bei deinen 5000l hat es Vorteile, wenn 5000l brutto gepumpt werden.
Dann muss man nur noch Wasser raus lassen, wenn die Folie mal kaputt ist.
Mfg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Sep 2019 15:49 - 12 Sep 2019 15:50 #29115 von Ralle83
Ich habe meinen Filter seit Sommer Anfang 24/7 laufen und bis brauchte ich denn nicht großartig sauber machen..

Ich habe ja auch noch im springbrunnen zwei relativ große Filter Schwämme drin..


Oder wie meinst du das jetzt??? Auf was bezogen mit dem vorfilter
Letzte Änderung: 12 Sep 2019 15:50 von Ralle83.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.271 Sekunden