Topic-icon Unser Schwimmteich im Naturgarten (2020+)

Mehr
13 Aug 2021 19:31 #32834 von LemonLime
Hallo Zusammen,

Bisher habe ich oft im Hintergrund mitgelesen. Mit Spannung habe ich eure vielen tollen Projekte virtuell mitverfolgt und immer wieder Neues dazugelernt.

Seit ewig träume ich von einem Schwimmteich. Im Juli 2020 war es dann tatsächlich soweit. Bis dahin hatte ich die 10+ Bücher von Norbert bereits alle mindestens zwei Mal gelesen, dazu viele andere passende Bücher, die ich zum Thema Naturgarten finden konnte.

Die Richtung war klar, es sollte ein Naturgarten nach dem Hortus Prinzip werden. Viel Natur und eine "Hotspot Zone" mit dem grossen Schwimmteich als Mittelpunkt. Das NG Prinzip mit den Filtergräben, welche bei uns die Rolle der Naturteiche übernehmen, passte super in unser Konzept.

Nach ausgiebiger Planung fassten wir im ersten Corona Jahr den Mut, trotz vielen Unsicherheiten, loszulegen. Vor diesem Vorhaben hatte ich jedoch riesigen Respekt, zumal ich keine handwerkliche Tätigkeit gelernt hatte und daher alles erst einmal teils mühsam erlernen musste. Dazu wollte ich einen Grossteil möglichst selber bauen. :silly:

Hätte ich dazumal aber geahnt, wie unglaublich intensiv und anstrengend die nächsten 12 Monate werden sollten, hätte ich von den vielen Ups und Downs gewusst, wäre es wohl kaum zum Spatenstich gekommen. Über diese Tatsache, dass ich das eben nicht gewusst hatte, bin ich heute, nach Fertigstellung des Teichs, ziemlich erleichtert. Trotz allem hat mir das Projekt auch extrem viel Spass bereitet und die Mühe war nach dem ersten Sprung ins kühle Wasser fast vergessen. B)



Die grosse Wiese im Sommer 2020...



...und 12 Monate später sieht es etwas anders aus. :)

Der Teich
• ST: 200m2 (20m lang x 6.5-12m breit x 1.40m tief)
• FG 1: 60m2 (0.75m tief) - SKS 10,000 + SKS 12,000
• FG 2: 15m2 (0.75m tief) - SKS 10,000
• Wasservolumen 140,000l
• 6 Sedimentfallen. Skimmer 200 an ZST. Parallelfilter. Kein UV.

Bei Interesse, füge ich dem Beitrag gerne noch eine Fotodokumentation zum Bau hinzu.

Herzlichen Dank ans NG Team für die professionelle "virtuelle" Betreuung und an euch alle im Forum für die unzähligen Tipps, die ich hier immer wieder gefunden hatte!

Herzliche Grüsse
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe, hubertbiederer, Landei71

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2021 17:59 #32842 von Osie
Klasse! Einer der wichtigsten Grundsätze für jeden Teichbau sollte sein:
Nicht kleckern, sondern klotzen!
Wenn man einmal buddelt, dann richtig.
Ich glaube, es haben sich noch nie Menschen über einen zu großen Teich beklagt, aber dass er zu klein ist, wenn man größer hätte bauen können, das habe ich schon öfters gehört...
Dein Teich ist wunderbar!

Ursula
Folgende Benutzer bedankten sich: LemonLime

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2021 18:50 #32844 von Susan
Hallo, Wau echt toll geworden gratuliere ... Ja häng gern eine Fotodoku dran, Bilder sagen oft auch viel aus...Danke LG aus Magdeburg. Marion u Susan
Folgende Benutzer bedankten sich: LemonLime

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2021 05:17 #32846 von inne3103
Hallo.

Mich würden die Bilder auch interessieren.
Ruhig auch von den Naturgarten Elementen.
Habe auch vor im Bereich rund um den Teich eine Hotspot Zone anzulegen.
Und schrittweise das gesamte Grundstück Naturgärtnerisch zu gestalten.

Gruß
Patrick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2021 07:34 #32848 von Lohschneider
Ja,gerne mehr Bilder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2021 19:28 - 15 Aug 2021 19:54 #32875 von LemonLime
Hallo alle,

Dann lege ich mal los und dokumentiere die verschiedenen Etappen ein bisschen. Die Themen werde ich unterteilen und am Schluss noch ein paar Fotos zum Naturgarten und den Naturmodulen der verschiedenen Zonen einstellen.

Teil 1) Der Aushub


Geplant war ein Teich mit kleiner Insel, zwei Filtergräben (unsere Naturteiche) und diverse Ufergräben mit unterschiedlicher Bepflanzung. Der untere Teil wird wild werden mit einer Ruderalflora (Wildstaudenbepflanzung), weiter unten die Böschung mit vielen Wildgehölzen (Pufferzone). Im Bereich oberhalb des Teichs planen wir Wildblumenwiesen und verschiedene Naturstrukturen.

Die 100er Stufe wollte ich eigentlich auch bauen, die schwierigen Bodenverhältnisse sollten dies jedoch nicht zulassen.


Erste Markierungen, insgesamt haben wir fürs ganze Projekt 18 Spraydosen aufgebraucht...! :ohmy:


Entfernen der Grasnarbe


Beginn des Aushubs beim kleinen FG. Der Boden bröckelt sofort ab, das modellieren der Stufen ist praktisch unmöglich. Das kann doch nichts werden... :unsure: Aufgeben?


Am nächsten Tag machen wir weiter, jetzt wird es lehmig, steinig, teilweise finden wir Felsen und Bauschutt. Wir tasten uns Stufe um Stufe vor. Der Baggerführer ist sehr geduldig und hat eine riesige Erfahrung, was uns bei diesem Aushub extrem geholfen hat. Bisher hatte er sich auf Fluss-Renaturierungsprojekte spezialisiert, wo er von einem selbst-gemachten Flossen aus die Ufer frei baggerte um diese wieder der Natur zurückzugeben.

Viele Grüsse, Ivo

Fortsetzung folgt...
Letzte Änderung: 15 Aug 2021 19:54 von LemonLime.
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden