Topic-icon Teichbau Tagebau

Mehr
10 Mai 2020 07:19 #29720 von dewoh
Hallo erstmal danke, für die Antwort. Also das mit dem Boden ist eigentlich bei uns sehr gut. Lässt sich wirklich gut drin buddeln. Gerade im Bereich des späteren ST sind kaum Wurzeln und der Boden ist gut. Nur im FG war von den Vorbesitzern ein Teil des Gartens sehr Naturnah, sprich, Wildwuchs und kaum etwas gemacht. Sah wirklich gut aus, aber jetzt die Hölle mit den Wurzeln. Wobei die Großen habe ich ja schon raus bekommen, jetzt sind es halt diese kleinen die ab und an noch rausgucken. Daher die Frage bzgl. der Wurzeln.
Aber Du meinst den kompletten FG ausbaggern und dann die Stufen neu modellieren. Könnte man, wenn man das macht nicht einfach z.b. Schalungssteine nehmen um die Stufen zu modellieren? Sprich einmal eine Reihe und für die Flachwasserzone zwei Reihen übereinander. und dann das ganze mit Beton übergießen und die Kanten etwas rund gestalten?
MIt was würde man den Stufen an sich modellieren, wenn Sie etwas halt benötigen?

Danke, Dennis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mai 2020 05:20 #29725 von Lohschneider
Ich würde sagen, es hängt sehr von der Art der Wurzeln ab. Kleinere würde ich auch nur kappen und dann das hochwertige Flies. Und vielleicht an manchen Dtellen vermörteln

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mai 2020 13:55 #29735 von Roadrunner
Das mit den Schalungssteinen funktioniert ganz gut. Habe ich auch gemacht, da der Sand stellenweise ziemlich bröselig war. Ich habe sie aber nicht mit Beton verfüllt.



Den Bereich oberhalb der Schalsteine habe ich mit Sand modelliert.
Einfach meinen Aushub mit Wasser gemischt, das Ganze aufgetragen und mit der Kelle gerieben/verdichtet und gedrückt. Das hat recht gut gehalten
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.283 Sekunden