Topic-icon Salamanders Teichbau

Mehr
09 Mär 2015 19:42 - 16 Mai 2016 05:15 #19965 von salamander
Hallo !

Nachdem ich mich lange Zeit mit dem Thema Teichbau
beschäftigt habe, ein Teichbauseminar bei NG besucht und
das NG Forum auswendig gelernt habe, begann ich im Mai
letzten Jahres mit dem Teichbau.

Das Forum war mir dabei eine große Hilfe,
dafür möchte ich mich bei euch allen bedanken.

Habe mein Material komplett über NG bezogen und nach
NG System gebaut.

Nachdem ich jetzt Bilder einstellen kann werde ich euch
demnächst nach und nach hier mein Teichbauprojekt vorstellen.

Gruß Salamander

Da es mittlerweile sehr unübersichtlich wurde, hänge ich hier ein Inhaltsverzeichnis an!

Inhaltsverzeichnis

S.1 Bau des Uferwall / Baggerarbeiten
S.2 Sicherungsfolie / Vlies 900
S.3 Vlies 900 / modellieren der Terassen / Folie / Trennfolie
S.3 Pumpenschächte / Zielsaugtechnik / Saugrohre
S.4 Saugrohre der Sedimentfallen
S.5 UVC / Filter / Uferrandprofil
S.6 Verbundmatte / Leitung von Filter zu Quelle
S.6 Druckleitungen von Pumpen zu Filter und UVC
S.7 Mörtel Zusammensetzung
S.8 Verbundmatte / Unterkonstruktion Steg
S.9 Abmauerung Dammdurchbruch / Unterkonstruktion Steg
S.10 Fundamentplatten für Stütze Steg
S.11 Einschlämmen der Verbundmatte
S.12 Einschlämmen der Verbundmatte
S.13 Stütze für Steg der Badeleiter
S.14 Diskussion Eistrieb im Bereich der Stützen
S.15 Befestigung der Stegstützen auf den Betonplatten
S.16 Einmörteln der Eigenbau Sedimentfallen
S.17 Betonplatten auf Wall zwischen ST. und FG.
S.18 Diskussion über Betonplatten
S.19 Erdspieße für Uferband / Vermörtelung des Filtergrabens
S.20 Unterkonstruktion Steg
S.21 Vegetation Uferrand am FG
S.22 Vermörtelung ST
S.23 Vorfilter Pumpenschächte
S.24 Rhizomsperren / Vermörtelung
S.25 Zusammensetzung des Mörtels
S.26 Vorfilter / Kiesbett / Vermörtelung des Bodens
S.27 Einfärben des Teichbodens mit blau eingefärbter Schlämme
S.28 Bepflanzung mit Gräsern und Kiesaufschüttung
S.29 Sedimentfallen / Stegbau / Badeleiter
S.30 Befüllen FG / Stegbau
S.31 Diskussion Stegbau
S 32 Bangkirai Verlegung
S.33 Stegbau
S.34 Diskussion Pflanzecken
S.35 Dichtschlämme
S.36 Gefüllter FG mit Pflanzen
S.37 Einbau der Stegbeleuchtung
S.38 Stegbeleuchtung
S.39 FG Pflanzen / Stegbau
S.40 Teilbefüllung / Erstes Baden
S.41 Erstes Baden / Restbefüllunng
S.42 Skimmer
S.43 Pumpenreinigung / Krebsschere
S.44 Probleme mit Pumpe
S.45 Diskussion Pumpe / Baden bei 38°C Lufttemperatur
S.46 Fg Pflanzen / Quelleinlauf
S.47 Ufermattensaat
S.48 Quelleinlauf / erster Frosch
S.49 Lösung des Pumpenproblems / Hersteller der Dichtschlämme
S.50 Quelleinlauf / Überlauf / Teichbilder
S.51 Diskussion Mörtel / Schlämme
S.52 Ufergrabenpflanzen / Tarnung Pumpenschächte
S.53 Diskussion UVC
S.54 Teichumfeld / Defekte UVC Röhre
S.55 Pflanzen im FG / Schnecken im FG
S.56 Wasserähre
S.57 Hechtkraut / Ufermattensaat
S.58 Teichreinigung / Abdichten des Flansch am Überlauf
S.59 Kies Pflanzen am Teich
S.60 Bau der Sickergrube
S.61 Einsäen des Rasens
S.62 Diskussion, Einschlämmen der Verbundmatte
S.63 Verdunstung
S.64 Verdunstung
S.65 Teichbilder
S.66 Zisternenwasser
S.67 Verdunstung
S.68 FG Pflanzen
S.69 Sandsteinplatten auf Wall
S.70 UVC / Eisvogel / Verdunstungstabelle
S.71 Verdunstung
S.72 Ufermattensaat
S.73 Ufermattensaat
S.74 Ufermattensaat
S.75 Filterreinigung / Wasserminze
S.76 Ufermattensaat
S.77 Teichbilder nach starkem Regen/ Ufermattensaat
S.78 Link einfügen / Verdunstungs Tabelle / Tröpchentest
S.79 Tröpchentest / Fadenalgen
S.80 Mulmschicht im Winter / Winter am Teich
S.81 Der erste Schnee / das erste Eis
S.82 Fadenalgen / Winter am Teich
S.83 Skimmer
S.84 Teichbaugeblauder
S.85 Mörtelstärke Teichboden / Fadenalgen
S.86 Skimmerumbau
S.87 Schlammsaugen mit Strumpfhose
S.88 Uferwallpflanzen / Frühlingsbilder / Enten am Teich
S.89 Enten / Skimmer
S.90 Skimmer
S.91 Frühling / Skimmer
S.92 Teichpflanzen
S.93 Skimmer
S.94 Einbau ZST / Skimmer
S.95 Sitzecke
S.96 Skimmer
S.97 Teichpflanze / Skimmer
S.98 Skimmer
S.99 Schlammsaugen / Skimmer
S.100 Anbaden 2016 / Schlammsaugen / Feige treibt aus
S.101 Tropfentest / Wasserpflanzen.

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter
Letzte Änderung: 16 Mai 2016 05:15 von salamander.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jessika, Tomy26, Löffelstör

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Mär 2015 06:53 #19966 von Becker
Hallo Salamander!

Freue mich schon auf Dein Projekt! Es ist immer spannend mitzuerleben, wie ein Projekt von der Planungsphase bis zum Fertigstellen wächst.

Alles Gute für Deinen Teichbau und viel Spaß mit Deinem Teich! :)

Liebe Grüße!
Becker

Alle Bilder inklusive Beschreibung zum Teichbau unter:

Becker: www.teichgalerie.eu/index.php?cat=16109

und unter Becker Teil 2:
www.teichgalerie.eu/index.php?cat=16141
Folgende Benutzer bedankten sich: salamander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Mär 2015 19:24 - 10 Mär 2015 19:47 #19969 von salamander
Hallo, es geht los.

Ich habe von Anfang an mit sofortigem Einbau von Standardfilter
und UV Anlage geplant. Dachte mir wenn ich die Arbeit und
Kosten für einen späteren Einbau rechne kann ich es auch gleich
tun. Die meisten rüsten Filter und UV ja nach, was ich bei einem gepanzerten Teich eigentlich nicht wollte.

Mein Teich wird birnernförmig ca. 20,5 m lang und an der
breitesten Stelle 11 m die Tiefe beträgt 1,35 m

Filtergraben 10 m x 3,5 m 0,6m tief.

Zwischen Schwimmteich und Filtergraben sitzen zwei Saugsammler
mit insgesammt 5 Anschlüssen für Bodenabsaugung 75 mm und
einem Anschluß für Schwimmskimmer 50 mm. Die Skimmerleitung
wird max. 2 m lang.

Am Ende des Filtergraben sitzen zwei interne Pumpenschächte
mit je zwei Filterrohren 1 m lang fein. Als Pumpen kommen
zwei NG 6500 SKS 12 V zum Einsatz. Von hier gehen die Druck-
leitungen zur Garage in der sich 2 Standardfilter und 2 UVC 55
Anlagen befinden. Auch die NG-GC 2 sowie Trockenlaufschutz
Typ WPS 3000 plus und Stromversorgung sind in der Garage
untergebracht. Von den Filtern gehen 2 Leitungen zu den
Quelleinläufen die sich auf der Längsachse des Teichs gegen-
überliegen.Die Leitungen zu den Quelleinläufen sind 75 mm.
Leitungslänge jeweils ca. 25 m.

So jetzt die ersten Bilder!



erstes Einebnen des Geländes



loser trockener Kies



Terrassen mit Schwemmsand modelliert



Uferwall vorm Ausbaggern mit Schlauchwaage gebaut.

demnächst gehts hier weiter.

Gruß Salamander

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter
Letzte Änderung: 10 Mär 2015 19:47 von salamander.
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe, Svenson

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Mär 2015 21:40 - 10 Mär 2015 21:41 #19970 von salamander
Hallo, Becker

Danke für Deine guten Wünsche!

Hätte aber auch eine Frage. (Natürlich auch an alle anderen)

Ich muß noch einen Notüberlauf in den Uferwall einbauen,
einen Klebeflansch 100 mm habe ich schon. Der Klebeflansch
soll im Ufergraben eingeklebt werden.

Das einfachste und der kürzeste Weg zur Kanalisation wäre
der Einbau im Bereich des Filtergrabens. Ich bin mir im
klaren darüber das bei Pumpenbetrieb der Wasserstand im
Filtergraben tiefer ist als im Schwimmteich. Meinst du es
macht Sinn den Überlauf denoch im Filtergraben einzubauen
es wäre halt nicht ganz so aufwendig.

Für Antworten wäre ich dankbar!

Gruß Salamander

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter
Letzte Änderung: 10 Mär 2015 21:41 von salamander.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mär 2015 07:36 - 15 Mär 2015 11:17 #19971 von Becker
Sorry! Aber das mit den Bildern einstellen funktioniert schon wieder nicht! Hab nun von den ursprünglichen 2048Pixel als max. bildbreite auf 450 reduziert und es geht immer noch nicht. 35k sollte auch keine zu große Datei sein, oder?

Vielleicht könnte da der Admin Rückmeldung geben, woran das liegen kann! Danke!
Becker




Hallo Salamander!

ich hab den Überlauf so gelöst:







Im vorderen Teil des Fotos sieht man eine Betonierte Mulde deren Höhe genau auf der definierten max. Wasserhöhe liegt. der gesamte Teichrand ist ca. 5 cm höher. Hinter der Mulde ausserhalb des Teiches hab ich auf 3mx50cm eine 30cm tiefe Grube ausgehoben und mit Vlies, Kies inkl Drainagerohr gefüllt. Da bei mir mit Gefälle in 10m Entfernung ein Bach vorbei fließt, leite ich das überschüssige Wasser dort ein.
könnte bei Dir auch so gehen.

Schlußendlich hab ich das Ganze mit einem Holzdeck abgedeckt.





Eine andere Möglichkeit wäre das überschüssige Wasser einfach versichern zu lassen. Auf Deinen Fotos sieht der Boden recht sandig aus. wenn das so ist, könnte man den Überlauf genau wie bei mir machen, dahinter - wie bei mir - eine kleine Kiesgrube in der das Wasser versickert.
Wenn der Teichrand überall höher liegt als die Umgebung, seh ich da kein Problem.
bei mir ist der Überlauf im Schwimmteich und nicht im Filtergraben, der wie Du richtig gesagt hast variable Wasserstände durch die Pumpen hat. da wäre mir der ST lieber.

Mit Flansch ginge auch, aber wo wäre der Vorteil?

lg
Becker

Alle Bilder inklusive Beschreibung zum Teichbau unter:

Becker: www.teichgalerie.eu/index.php?cat=16109

und unter Becker Teil 2:
www.teichgalerie.eu/index.php?cat=16141
Letzte Änderung: 15 Mär 2015 11:17 von Becker.
Folgende Benutzer bedankten sich: salamander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mär 2015 10:50 - 11 Mär 2015 11:27 #19973 von ThorstenC
Netter Teichbau. Die Ausmaße und den kommenden Aufwand an Arbeit und Material kenne ich so ca.. ;)

Nur kurze ;) Anmerkungen, und nur meine pers. Meinung- muss nicht immer den NG- Baustandards entsprechen:

0. Teichrand/ Wall aus den Pflastersteinen:
Ist der bei Dir tiefer als das umgebende Gelände??
Kann auf den Bildern täuschen.
Schöner ist es immer, wenn der Teich etwas höher ist als der umgebende Garten..So kann ggf. Überlauf aus dem Teich in den Gartrn fließen aber kein Oberflächenwasser/ Schmutz in den Teich.

1.Der Filterteich sollte ca. 1/3 der Fläche des Schwimteiches haben. Mehr ist immer schöner. Die Breit von 3,5m bei Dir ist Klasse! Dadurch sind Deine Pflanzstufen etwas breiter. Geht er nicht noch ein bisschen länger?

2.Ufergraben
Der Rand mit den Pflastersteinen ist erste Sahne! :)
Wird das der Wall zwischen Schwimmteich und Ufergraben?
Der Wall vom Ufergraben nach Aussen kommt dann erst nach der Folie?

Ich kann nur einen Ufergraben empfehlen. Alles was NG dazu schreibt in ihren Heften passt.
Macht mit die schönsten Teichufer und hält Kinder ab, direkt in den Teich zu fallen.
Dieses Jahr hatten es irgendwie Nachbar´s kleiner Nachwuchs an unseren Teich geschafft. Das dünne Eis lockte. Zum Glück grabbelten sie die Eisschollen aus dem Ufergraben und kamen so nicht direkt an den Schwimmteich heran....
Kinder sind nie dauerhaft zu beaufsichtigen......

3.Profil und Stufen im Schwimmteich
-haben eine Menge Arbeit gemacht..
Hoffentlich halten die Stufen beim Rauftreten und weiteren Arbeiten:
-Fließ und Folie verlegen, VM verklegen und verkleben und Vermörteln.
Bei Bedenken- Zumindest die Trittflächen 2cm dünn mit Betonestrich überziehen. Kann Ärger ersparen.
Vielleicht ist 1,35m am Rand OK und Du gehst mit Gefälle zu den Bodenabsaugpunkten noch ein bisschen tiefer.
Hat sich bei mir auch in der Bauphase sehr bewährt und vielleicht rutscht so etwas besser später der Dreck Richtung Absaugung..

4.Technik und Verrohrung
Du kennst sicher meine experimentelle Meinung zur Verrohrung und Filterabfolge. ;)

Auch in Anbetracht des ärgerlichen Beispiels mit dem nicht saugenden Großskimmer an langer 50mm Leitung (beruhte nicht auf Planung durch NG):
Du hast
- 5 Saugleitungen in 75mm,
-eine Skimmerleitung in 50mm
-an zwei ZST mit 50mm Schiebern
-zwei NG 6500 Pumpen
sehr lange Druckleitungen in die Garage zu zwei NG- Filtern und zwei lange Rückleitungen..

Ich weiß nicht, wieviel die beiden Pumpen bei den langen Leitungen noch bis zum Filter fördern...
Ich würde ggf. NG nochmals da drübersehen lassen.
Die kennen sich ja bestens aus in ihrem System.

Skimmerleitung mit 50mm finde ich pers. sehr klein- aber es ist ja ein Schwimmskimmer und an den Schlauch kommst Du ja dann gut ran.
Bei mir saugen zwei Rohrskimmer an jeweils KG 110 mit insg. 15m³/h und haben gut zu tun bei der Teichoberfläche..
Skimmer halte ich für genauso wichtig und funktionell wie die Bodenabsaugpunkte, weil sie den Dreck von der Teichoberfläche entsorgen bevor er zu Boden sinkt...

Den Großskimmer bei NG hab ich erst durch den Beitrag dazu wahrgenommen. Tolles Teil- vor allem der große Schmutzfankkorb hält dann Blätter etc.. vom Filterteich ab.
Allerdings hat er aus gutem Grund einen 100mm Anschluß und den würde ich nirgends reduzieren..

5.Folie:
Ich würde aus meiner Erfahrung heraus bei der Entscheidung zu NG-PVC- Folie darüber nachdenken, diese faltenfrei einschweißen zu lassen.
NG kann sicher helfen (Kooperationspartner).
Du musst zwar die Arbeit vor Ort bezahlen, aber sparst vermutlich fast 100m² Folie, die sonst in Falten und Knicken verschwinden würde.
Das war bei mir der Fall. ca. 400m² EPDM für ca.300m² reine Teichfläche.

6.Überlauf- man muss eigentlich zwei Bereiche ggf. entwässern:
6.1.Meine Ufergräben haben an dem dortigen Wällen aus Schalungssteinen zum Umland in regelmäßigen Abständen kleine Überläufe zum Umland. Diese Wälle sind nat. etwas tiefer als der Wall ST- Ufergraben...

Ich habe ja dort die Folie auf dem Beton aufgeklebt und Richtung Teich wieder über die Ufermatte glegt, verklebt und zurück. Also eine richtige Wulst und Saugsperre gebaut.
An einigen stellen die Wulst abgesenkt und mit einem Folienstück unter den aufgemauerten Randsteinen kleine Abläufe geschaffen.
www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...edl-berlin?start=366

6.2. Überlauf Teich
Nicht NG- Filterabfolge und Rohrdimensionierung:
Bei mir landen alle Saugrohre aus dem ST ja zentral im Filterkeller. Dort sind Beide ankommenden Saugleitungen verbunden und haben von den Reinigungsabzweigen einen KG 110 Abzweig zu einem Sickerschacht als Überlauf.
Überlaufniveau kann ich mit einem Schieber regeln..

Problem dort ist auch, dass der Wasserpegel sich in diesen Saugrohren mit dem Betrieb der Pumpen verändert und absinkt. Genauso wie im Filterteich im NG- System.
Überlauf in dem zentralen Filterkeller:
www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...edl-berlin?start=348

Es funktioniert trotzdem, weil meine Pumpen ja auch manchmal stillstehen. Und wenn sie laufen, habe ich nur ca. 3-4cm Wasserstandsdifferenz zum Schwimmteich.
Ich muss den Überlauf also so einstellen, dass es im Pumpenbetrieb dort überlaufen kann, aber im Schwimmteich 3-4cm höher ist und möglichst nicht über den Wall zum Ufergraben schwappt.
Das Szenario gilt für Starkregen. So ein bisschen normaler Regen gleicht sich aus und irgendwann ist Pumpe aus...

Idealfall also Überlauf vom relativ konstanten Schwimmteich direkt bauen.

Teichüberläufe (Regenwasser) dürfen eig. nicht in die AbwasserKanalisation eingeleitet werden.
Da durften schon einige Abwassergebühren für die Entsorgung ihres Regenwassers vom Dach nachbezahlen.

Es sei denn, ihr habt eine getrennte Regenwasserentsorgung.
Also Sickerflächen oder Schacht einbauen.

Mal ein Versuch ein Bild 36,6kB groß von meinem Überlauf.
Der Schieber ist mit dem Griff nach unten eingebaut.
Unterkante vom Schieberdurchlass auf Minimum des Teichwasserspeigels. Schieber nach oben= Erhöhung des Überlaufes.

Schwimmteich nicht in klassischer NG-Filterabfolge,
Schwerkraftfilteranlage mit
4 offenen Bodenabsaugungen,
2 Skimmern in Schwerkraft, in KG110
zentraler Filterung 0,07mm über Trommelfilter,
Luftheber als Pumpe und Filterteich nach NG-Vorbild.

Nur meine Laienhafte Meinung und Erfahrungen.
Letzte Änderung: 11 Mär 2015 11:27 von ThorstenC. Begründung: Bild eingefügt
Folgende Benutzer bedankten sich: salamander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.550 Sekunden