Topic-icon Unser Teichbau - Beginn August 2017

Mehr
25 Mär 2020 18:37 #29389 von hubertbiederer
Nun Bilder vom Dammdurchbruch am westlichen Filtergraben. Auf den Bildern sind auch die Leitungen für die Rückspülung der Sedimentfallen zu sehen. Die Kästen, bzw. die beiden Dammdurchbrüche wurden dann natürlich noch ganz vermauert. Ich habe hierfür wieder alte Pflastersteine und verschiedene Natursteine verwendet. Da ich die Außenseite mit Teichbaumörtel verputzt habe, sieht mann davon ja nichts mehr. Die Steine brauchen mit Mörtel nur etwas verklebt werden, also nicht alle Hohlräume mit Mörtel ausfüllen.
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mär 2020 18:41 #29390 von hubertbiederer
Eigentlich zeitgleich habe ich die Sedimentfallen gesetzt und die Leitungen verlegt. Die Leitungen waren auf den Bildern vorher ja schon zu sehen. Bei der ersten Sedimentfalle dauerte es etwas, aber bei der vierten Sedimentfalle kam schon Routine auf. Um die Rahmen auf die passende Höhe zu bringen, habe ich kleinere Steine untergelegt und mit vermörtelt.
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mär 2020 18:52 #29391 von hubertbiederer
Dann ging es an das Vermörteln der Teichgrube. Wie hier schon oft diskutiert, stellte sich mir auch die Frage, fange ich oben oder unten an. Laut den Anleitungen von Naturagart ist es besser von oben zu beginnen. Ich habe mich aber wie manch anderer Teichbauer dazu entschieden mit dem Teichgrund zu beginnen. Die Teichsohle haben wir mit der Mörtelmaschine gemischt und dann in Handarbeit eingebaut. Zum Transport verwendeten wir eine normale Schubkarre. Über eine Rampe und die Schräge des späteren Teichzuganges war die Fahrt zum Teichgrund möglich. Eigentlich war es zum Vermörteln viel zu heiß, aber wir gaben unser Bestes damit der Mörtel nicht zu schnell austrocknete.
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mär 2020 18:55 #29392 von hubertbiederer
Dann ging es mit den Wänden weiter. Zunächst die Verbundmatte verlegen und dann wieder vermörteln. Das habe ich dann in kleinen Abschnitten durchgeführt. Mann geht ja nebenbei noch in die Arbeit.
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mär 2020 18:57 #29393 von hubertbiederer
Das Problem kennt auch jeder Teichbauer. Egal in welchem Bauabschnitt mann sich befindet, nach Regen ist pumpen angesagt.
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mär 2020 19:02 #29394 von hubertbiederer
Beim Vermörteln der Filtergräben habe ich kein Farbpulver beigemischt. Aufgrund des Sandes und der Pflanzen sieht mann davon ja sowieso nichts. Hier habe ich den Mörtel mit der Schubkarre über eine Plane rutschen lassen und ihn dann mit der Schaufel verteilt.
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.332 Sekunden